Seiteninhalt

Netzwerke, Projekte und Messen

Netzwerker engagieren sich und bauen Brücken!

In der Stadt Neubrandenburg werden die Erwachsenen von morgen durch Bildungsprojekte und Veranstaltungen, die u. a. im Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT entwickelt werden, in ihrer Berufsfindung unterstützt.

In enger Zusammenarbeit arbeiten Schulen und Betriebe, Bildungsträger sowie die Kammern branchenübergreifend an dem Übergang unserer jungen Menschen in Ausbildung, Studium und Beruf.

Netzwerke

AK SCHULEWIRTSCHAFT Neubrandenburg

Bereits seit Anfang der 90er Jahre besteht der AK SCHULEWIRTSCHAFT in Neubrandenburg. Seit dem Jahr 2011 ist der Arbeitskreis zu einem festen Bindeglied im Übergang Schule – Beruf geworden. Netzwerkarbeit, regelmäßiger Fachaustausch und Öffentlichkeitsarbeit sind Voraussetzung für dieses Zusammenwirken. Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT stellt das Kernstück des regionalen Übergangsmanagements dar, da alle relevanten Institutionen hier vertreten sind.

Struktur:

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Erarbeitung eines gemeinsamen Schuljahresarbeitsplan für die Berufsorientierung
  • Inhaltliche und terminliche Abstimmung von Angeboten der beruflichen Orientierung
  • Koordinierung von Projekttagen
  • Vorstellung und Diskussion zu aktuellen Studien und Gesetze
  • Initiierung neuer, bedarfsorientierter Projekte in Neubrandenburg

Für Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpartner/innen zur Verfügung:

Vertreter der Wirtschaft: Herr Matthias Schmidt; matthias.schmidt@webasto.com, Tel.: 0395/55921818 | Vertreterin der Schulen: Frau Gudrun Hoika, Gudrun.Hoika@aeg-nb.de, Tel.: 0395/599991603

Stadtverwaltung:

www.schulewirtschaft-mv.de

Hochschulausschuss

Am 25. Mai 1992 beschloss die Stadtvertretung Neubrandenburg die Gründung eines Hochschulausschusses. Es ist ein Forum, welches das Gespräch zwischen der Hochschule und der Stadt Neubrandenburg fördert und Anliegen von beiderseitigem Interesse unter Beteiligung der Fraktionen behandelt. Der Hochschulausschuss setzt sich aus Vertretern der Stadtverwaltung, je einem Vertreter der im Stadtparlament vertretenen Fraktionen und aus Mitgliedern der Hochschule zusammen. Den Vorsitz hat der Oberbürgermeister der Stadt Neubrandenburg. Die Geschäftsführung obliegt in der Stadtverwaltung Herrn Marcel Grömke.

Telefon: 0395 555-2871
Fax: 0395 555-2932
E-Mail schreiben
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

­

Bildungsprojekte

Alternativbild
Die Fähigkeit zu lesen, beginnt beim Vorlesen in der Kindheit. Hier wecken die Vorlesenden die Neugierde bereits bei Kindern in den ersten Lebensjahren und ... mehr
Alternativbild
Der Weg ist das Ziel! Aber welcher ist der Richtige? Am 18. Oktober 2016 organisierte der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT in zahlreichen Unternehmen der Stadt ... mehr
Alternativbild
Was macht Spaß - und macht schlau? Vorlesen! Darum ging es am 18. November 2016, wenn es überall in Deutschland heißt: Herzlich willkommen zum bundesweiten Vorlesetag. ... mehr
Alternativbild
Unter diesem Motto stand der von Oberbürgermeister Silvio Witt Anfang 2016 ins Leben gerufene Malwettbewerb, der sich an Neubrandenburger Grundschülerinnen und Grundschüler ... mehr
Alternativbild
Die vorliegenden Malvorlagen bieten kleinen Künstlern die Möglichkeit, Neubrandenburger Sehenswürdigkeiten ihren eigenen „Anstich“ zu geben und so ganz nebenbei die Stadt und ihre ... mehr
Alternativbild
„Mein Körper gehört mir“ Ein Präventionsprogramm für Grundschulen zur Stärkung des Selbstbewußtseins von Kindern im Grundschulalter. Das Projekt entstand auf Initiative der ... mehr
Alternativbild
Kinder und Jugendliche werfen einen Blick hinter die Kulissen der Stadtverwaltung und lernen dabei mögliche Anwendungsgebiete der Mathematik im Gemeinwesen kennen. Unter ... mehr
Alternativbild
Die Idee ist 2009 im damaligen städtischen Arbeitskreis "Berufsfrühorientierung/ Studienvorbereitung in Gymnasien" entstanden, in dem die Koordinatorinnen für Studienvorbereitung und Berufsorientierung Neubrandenburger Schulen, Unternehmer, ... mehr

Ausbildungsmessen

Mitmachen, ausprobieren, Neues kennenlernen! Auf den vielen Ausbildungsmessen in der Stadt Neubrandenburg wird besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass die Besucher selbst aktiv werden können. Möglich ist dies an zahlreichen Ständen der Aussteller sowie an den praktischen Angeboten. Bewerbungsstraßen sowie Berufeparcours geben Einblicke in den Alltag unterschiedlicher Berufe und bieten Unterstützung beim Erstellen von Anschreiben, Lebensläufen, dem passenden Styling und guten Bewerbungsfotos.
Hier finden Sie ausführliche Informationen zu den Ausbildungsmessen der Stadt Neubrandenburg.

Partnerschaft für Demokratie

Ziel ist die Stärkung der demokratischen Kultur in unserer Stadt. Wir unterstützen Vereine, Verbände und Initiativen, die sich für eine lebendige, vielfältige, bewusst demokratische Stadtgesellschaft, gegen Gewalt und Menschenfeindlichkeit engagieren.

Ansprechpartner:

Mobil: 0151 626 608 70
Fax: 03991 632 919 57
E-Mail schreiben
http://www.cjd-nord.de/
Nachricht schreiben
Adresse exportieren