Seiteninhalt
17.03.2017

Neuer Betreiber für Tierheim

Das städtische Tierheim in der Bergstraße wird ab 01. April 2017 einen neuen Betreiber haben. Im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens erhielt die Hinterste Mühle gGmbH den Zuschlag. Insgesamt haben sich drei Bieter beworben, unter ihnen auch der Tierschutzverein Neubrandenburg. Gegenwärtig bereitet die Stadtverwaltung einen nahtlosen Übergang vor, gemeinsam mit altem und neuem Betreiber.

Die Hinterste Mühle gGmbH betreibt bereits das andere Neubrandenburger Tierheim, welches sich beispielsweise um Schafe, Ziegen, Kleinsäuger oder auch Geflügel kümmert.

Ein Tierheim vorzuhalten und zu betreiben ist eine Pflichtaufgabe der Stadt. Hierbei sollen herrenlose, sichergestellte, eingezogene oder abgegebene Tiere untergebracht, versorgt und vermittelt werden. Im Vordergrund steht die strikte Beachtung des Tierschutzgesetzes und somit das Wohl der Tiere.