Neue Verkehrsführung in den letzten Wochen - Erneuerung der Stargarder Straße fast abgeschlossen Drucken
Freitag, den 29. Juli 2016 um 11:45 Uhr

Von der kommenden Woche an, vom ersten August bis zum 24. August 2016, wird im Zuge der letzten Bauphase  der Verkehr rund um die Stargarder Straße neu orga-nisiert.

Der Einmündungsbereich Friedländer Straße/Stargarder Straße wird für den Fahrzeugverkehr wieder befahrbar sein. Die Poststraße sowie die Markgrafenstraße werden in den ursprünglichen Zustand versetzt.

Weiterlesen...
 
Baustart am Spielplatz „Kiek mal“ Drucken
Freitag, den 29. Juli 2016 um 11:41 Uhr

Die Kinder auf dem Datzeberg bekommen neue Spielgeräte. Auf dem Spielplatz „Kiek mal“ wird eine neue Rutsche mit Kletterturm gebaut. Daneben werden eine Sandspielfläche angelegt, eine Bank aufgestellt und Bäume als Schattenspender gepflanzt.

Weiterlesen...
 
Bassower Straße und Sadelkower Straße werden ausgebaut Drucken
Freitag, den 29. Juli 2016 um 10:43 Uhr

Am 1. August beginnt der Ausbau der Bassower Straße, der Zufahrt  zur Spheros GmbH und der Sadelkower Straße in Neubrandenburg.

Mit der Erneuerung der Straßen und der Medienleitungen  wie Wasserversorgung, Regenentwässerung, Fernwärme, Straßenbeleuchtung und Telekommunikation wird die Infrastruktur weiter verbessert. Damit ist dieses Gebiet auch für Unterneh-mensansiedelungen noch attraktiver.

Weiterlesen...
 
Neubrandenburg bietet viel für Ferienkinder Drucken
Freitag, den 22. Juli 2016 um 09:48 Uhr

Langeweile müssen Neubrandenburger Schüler in den Sommerferien nicht befürchten. Die Stadt bietet zahlreiche Angebote.

Im August lädt das Regionalmuseum kleine Zocker zum Kartenspielen ein. Dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 13 bis 15 Uhr wird im Franziskanerkloster Schnurz gespielt. Das Kartenspiel ist für jeden leicht zu lernen. Anlass ist die aktuelle Sonderausstellung zur Geschichte der Spielkarten in Mecklenburg. Am 21. August sind deshalb ein Kartenmagier und ein Croupier im Regionalmuseum zu Gast.

Weiterlesen...
 
Neubrandenburg investiert in seine Spielplätze Drucken
Freitag, den 22. Juli 2016 um 06:35 Uhr

Die Stadt Neubrandenburg verbessert ihre Angebote für junge Familien und saniert in den kommenden Monaten mehrere Spielplätze. Damit wird das Spielplatzkonzept der Stadt umgesetzt.

Bereits in einer Woche starten die Bauarbeiten am Spielplatz „Kiek Mal“ auf dem Datzeberg. Dort entsteht eine neue Rutsche mit Kletterturm. Außerdem werden Bäume gepflanzt und eine neue Sandspielfläche angelegt. Den Großteil der Kosten von rund 42.000 Euro trägt das Land.

Weiterlesen...
 
Endspurt in der Grundschule Nord Drucken
Mittwoch, den 20. Juli 2016 um 14:00 Uhr

In der Grundschule Nord im Reitbahnviertel laufen die Sanierungsarbeiten auf Hochtouren. Maler, Elektriker, Klempner und Lüftungsbauer verrichten im Schulgebäude fleißig ihr Werk, damit ab Herbst die 253 Schülerinnen und Schüler hier lernen können. Ab September werden weitere 55 Schulanfänger in drei 1. Klassen hinzukommen.

Weiterlesen...
 
Neubrandenburger engagieren sich für ihre Stadt Drucken
Mittwoch, den 20. Juli 2016 um 11:35 Uhr

Neubrandenburger Bürger/innen und Unternehmen haben für neue Bäume auf der südlichen Seite der Marienkirche gespendet. 2.900 Euro sind dabei zusammen gekommen.
Ratsfrau Monika Bittkau hatte mit Unterstützung der Stadtvertretung Neubrandenburg dazu aufgerufen.

Weiterlesen...
 
neu.sw Schwimmhalle schließt in den Sommerferien Drucken
Mittwoch, den 20. Juli 2016 um 08:18 Uhr

Aufgrund der jährlichen Reparatur-, Wartungs- und Reinigungsarbeiten bleibt die Neubrandenburger Schwimmhalle vom 22. Juli 2016 um 20.00 Uhr bis zum 5. September 2016 um 05.30 Uhr geschlossen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden die Sommerferien dafür genutzt, notwendige Wartungsarbeiten durchzuführen. Geplant sind unter anderem der Austausch der Filterkohle im Filter, das Erneuern der Silikonfugen in den Duschräumen und die Wartung der Chlorgasanlage.

Weiterlesen...
 
Stadt sucht neuen Standort für den Bauhof Drucken
Mittwoch, den 20. Juli 2016 um 00:00 Uhr

Die Stadt Neubrandenburg möchte Gebäude für den Bauhof anmieten. Eine Halle mit mindestens 600 Quadratmetern für Fahrzeuge und Geräte wird gebraucht. Dazu kommt ein Sozialgebäude für rund 20 Mitarbeiter. Auf 200 Quadratmetern soll Platz für Büroräume, einen Aufenthaltsraum, Umkleide und Waschräume sein. Außerdem werden ein Lager für Streusand und Werkstätten gebraucht. Das Objekt sollte für mindestens 10 Jahre zur Miete zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner ist der Eigenbetrieb Immobilienmanagement, Abt. Straßen-und Gleisverwaltung, Herr Harald Stüwe, 0395 7074327 und Herr Reiner Schmetzke, 0395 555-2865.

Nähere Informationen finden interessierte Vermieter hier.

zurück

 
Grundschule Süd bekommt neuen Schulgarten Drucken
Dienstag, den 19. Juli 2016 um 09:03 Uhr

Wasser- und Stromanschluss sowie eine neue Toilette, der künftige Schulgarten der Grundschule Süd wird gut ausgestattet sein. Beim Städtischen Immobilienmanagement laufen derzeit die Planungen, spätestens im September sollen die Bauarbeiten beginnen. Der Bauhof der Stadt hat das Gelände direkt neben dem derzeitigen Standort vorbereitet, die Mitarbeiter haben das Grundstück beräumt und kümmern sich um Wege und Zäune. Wenn im nächsten Frühjahr die Schulgartensaison wieder startet, können die Schüler bereits im neuen Garten ihre Beete bewirtschaften.

Weiterlesen...
 
Erster Spatenstich für Neubau der Ortsumgehung Neubrandenburg Drucken
Dienstag, den 19. Juli 2016 um 08:56 Uhr

In Neubrandenburg haben der Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Rainer Bomba und Landesinfrastrukturminister Christian Pegel gemeinsam mit Oberbürgermeister Silvio Witt am 18. Juli symbolisch den ersten Spatenstich für den Neubau der Ortsumgehung Neubrandenburg im Zuge der B 96 vorgenommen.

Weiterlesen...
 
Weitere Beiträge...