Seiteninhalt

Geehrt wurde beim Bürgerempfang im Jahr 2017 Helga Deichen

Seit 1998 ist Frau Deichen in der Bürgerinitiative aktiv und setzt sich für die Verbesserung des Wohnumfeldes und der Lebensqualität auf dem Datzeberg ein. Immer wenn es Möglichkeiten zur Beteiligung an Entwicklungsprozessen gibt, bringt Frau Deichen sich mit viel Herzblut ein. Ob Sperrmüll- oder Parkplatzproblem, Erhalt der Grundschule oder Gestaltung des Platzes der Familie – kein Thema ist dabei zu groß oder zu klein. Ob als engagierte Vertreterin für das Wohngebiet in der Neuwoba, als Aktive im Patenschaftsprojekt „Fremde Freunde" des polylux e. V. oder in der direkten Nachbarschaftshilfe – Frau Helga Deichen ist für andere da.

Über einen Zeitraum von 5 Jahren erarbeitete Frau Deichen eine über 240 Seiten starke Chronik zur Geschichte des Datzebergs. Durch zahlreiche Gespräche mit ehemaligen sowie nach wie vor hier lebenden Datzebergern und mit hohem Rechercheaufwand hat sie es geschafft, eine lebendige Stadtteil-Chronik zu schreiben.

zurück