Sprungziele
Inhalt

Aktuelle Baumaßnahmen & Sperrungen

02.03.2021
Vollsperrung der Nord-Süd-Fußgängertrasse in der Oststadt
Symbol Verbot für Fußgänger

04.03.2021 - 30.06.2021

Neugestaltung Fußgängertrasse

Im Zusammenhang mit der Neugestaltung der Nord-Süd-Fußgängertrasse in der Oststadt wird der Gehweg zwischen Kopernikusstraße und Robert-Koch-Straße, Höhe REWE-Markt, vom 04.03.2021 bis 30.06.2021 voll gesperrt. Der Fußgängerverkehr, aus Richtung Juri-Gagarin-Ring sowie Robert-Koch-Straße kommend, wird während der Arbeiten über die Salvador-Allende-Straße geführt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

28.01.2021
Vollsperrung des Geh- und Radweges am Schwanenteich
Symbol_Verkehrsraumeinschränkungen

01.02.2021 - 31.03.2021

Ausbaggerung des Schwanenteiches

Im Zusammenhang mit der Ausbaggerung des Schwanenteiches wird der gemeinsame Geh- und Radweg zwischen dem Friedrich-Engels-Ring und dem Lindebach vom 01.02.2021 bis 31.03.2021 voll gesperrt.

Der Fußgänger- und Radverkehr wird während der Arbeiten, aus Richtung Südstadt kommend, über die Rosenstraße und aus Richtung Innenstadt kommend über die Gartenstraße sowie Rosenstraße geführt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

Lageplan

05.01.2021
Vollsperrung Katharinenstraße
Symbol Vollsperrung

vom 11.01.2021 bis 30.04.2021

Aufgrund der Sanierung und Reparatur von Schmutzwasserschächten wird die Katharinenstraße zwischen der Wilhelm-Külz-Straße und Tilly-Schanzen-Straße abschnittsweise für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. In diesem Zusammenhang wird die Katharinenstraße, entsprechend dem Baufortschritt, aus Richtung Wilhelm-Külz-Straße bzw. Tilly-Schanzen Straße kommend und ab der Einmündung Heinrich-Prillwitz-Straße bzw. Molkereistraße als Sackgasse beschildert. Der Fußgänger kann weiterhin die vorhandenen Gehwege nutzen, um die Arbeitsstelle zu passieren. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

Lageplan

27.11.2020
Veränderte Verkehrsorganisation Begonienstraße
Symbol_Verkehrsraumeinschränkungen

ab 30.11.2020

hohes Fahrzeugaufkommen am Corona-Testzentrum

Aufgrund des hohen Fahrzeugaufkommens am Corona-Testzentrum in der Begonienstraße, kam es in den vergangenen Wochen regelmäßig zu massiven Rückstaus in der Margeritenstraße. Hierdurch wurde der übrige Verkehr stark behindert und Haltestellen des ÖPNV konnten nicht bedient werden. Zur Verbesserung der verkehrlichen Situation wird deshalb die Verkehrsorganisation ab 30.11.2020 temporär geändert. Die Begonienstraße wird ab der Einmündung Irisweg mit Fahrtrichtung Margeritenstraße als Einbahnstraße beschildert, dem Verkehr aus der Gegenrichtung wird die Einfahrt verboten. Zusätzlich wird eine Wegweisung in Richtung Testzentrum über die eingerichtete Einbahnstraße ausgewiesen. Mit Hilfe dieser Maßnahmen kann der Rückstau in die Begonienstraße verlagert und Auswirkungen für die übrigen Verkehrsteilnehmer und den ÖPNV verringert werden.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

25.08.2020
Vollsperrung Malzstraße
Symbol Vollsperrung

31.08.2020 - 30.03.2021

Tiefbauarbeiten

Aufgrund des Neubaus einer Gas-, Trinkwasser und Glasfaserleitung wird die Malzstraße zwischen der Hopfenstraße und der Straße Am Trockenen Weg im Zeitraum vom 31.08. bis 30.03.2021 abschnittsweise für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. In diesem Zusammenhang wird die Malzstraße aus Richtung Sandkrugweg und Trockener Weg kommend als Sackgasse beschildert. Der Fußgängerverkehr wird an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die geänderte Verkehrsführung zu beachten.

Lageplan