Sprungziele
Inhalt

Straßenreinigung

Führerschein (Verlängerung Klasse C/D)

  • Entgegennahme der Anträge mit beizubringenden Unterlagen und Prüfung

  • Die Fahrerlaubnis der Klasse C, CE, D, DE sind gemäß § 23 Abs. 1 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) befristet gültig. Die Geltungsdauer wird auf Antrag gemäß § 24 FeV verlängert.

Besonderheiten

  • Verzögerung durch:
    • positive Eintragung im Fahreignungsregister
    • Eignung muss überprüft werden (Gutachten)
    • notwendige Zuarbeiten von Behörden

Bearbeitungsfristen

  • ca. 3 - 4 Wochen

Notwendige Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Vorlage alter Führerschein
  • biometrietaugliches Lichtbild (es besteht die Möglichkeit, den Fotoautomaten im Foyer des Rathauses zu nutzen)
  • Führungszeugnis für die Verlängerung der Klasse D
  • augenärztliches Zeugnis (Verkehrsmediziner oder Augenarzt)
  • ärztliche Untersuchung
  • bei Verlängerung der Klasse D ab dem 50. Lebensjahr ein Nachweis über die Erfüllung der besonderen Anforderungen gemäß Anlage 5 Pkt. 2 FeV

Rechtsgrundlagen

  • Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)

Gebühren

  • Verwaltungsgebühr lt. Gebührenordnung
    • 42,60 Euro