Sprungziele
Inhalt

Verkehrsangelegenheiten Fehlerhafte Schaltung der Fußgängerampel

In Bearbeitung
Eintrag vom 08.04.2021

Woldegker Straße, 17036 Neubrandenburg

Die Fußgängerampel von Lidl kommend Richtung Aral ist nicht beidseitig gleich geschalten. Während wir, unterwegs mit Kinderwagen Richtung Küssow, die Ampel zu Fuß überquerten zeigte die Ampel grün. Für eine Autofahrerin, die stadteinwärts auf der Woldegker Straße gefahren kam und dann in die Kruseshofer Straße abbiegen wollte, zeigt die Fußgängerampel bereits rot. Die Dame wunderte sich natürlich dass wir die Ampel noch überquerten. Dies sollte schleunigst behoben werden, damit eine eventuelle Unfallquelle vermieden werden kann.

Kategorie: Verkehrsangelegenheiten

Bearbeitung

08.04.2021 14:42
Status: In Bearbeitung
Meldung: Die am Knoten Woldegker/Fritscheshofer Straße bemängelte "asynchrone" Signalgebung für Fußgänger ist korrekt und so beabsichtigt. Diese Form der Ampelschaltung ist die sogenannte "progressive" Schaltung und soll bei größeren Kreuzungen verhindern, dass Fußgänger auf der Mittelinsel "stranden". Fußgänger, die in Richtung Mittelinsel die Straße überqueren, haben jeweils früher Rot, als diejenigen die von der Mittelinsel kommend, die Straße queren. Wegen der Gefahr, dass rechts abbiegende Kfz das rote Signal für die Fußgänger sehen, wie oben beschrieben, ist zusätzlich ein sogenanntes Fußgängerschutzsignal (blinkt gelb und ist für den rechts abbiegenden Verkehr gut sichtbar) installiert. Dieses Signal ist so lange aktiv, bis für die Fußgänger komplett Rot ist.
Im Übrigen hat der Fußgänger das Recht, eine Fahrbahn, die er bei Grün betreten hat, zu queren, selbst wenn das Signal z.B. in der Fahrbahnmitte auf Rot umspringt. Es läuft noch die sogenannte Räumzeit, die durch den Kfz-Verkehr beachtet und berücksichtigt werden muss.
07.04.2021 09:41
Status: In Bearbeitung
Meldung: Vielen Dank für den Hinweis. Er wurde an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...