Seiteninhalt
12.09.2018

Bestellung eines weiteren Geschäftsführers für die NEUWOGES.img

Michael Wendelstorf zum weiteren Geschäftsführer der Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbH bestellt

In Ihrer Sitzung vom 6. September 2018 hat die Neubrandenburger Stadtvertretung die Bestellung von Michael Wendelstorf zum weiteren Geschäftsführer der Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbH zum 1. Januar 2019 beschlossen. Als Vorsitzender der Geschäftsführung wird ab diesem Zeitpunkt weiterhin Frank Benischke fungieren.

Die Neubrandenburger Stadtvertreter haben in Ihrer Sitzung vom 6. September 2018 der Bestellung von Michael Wendelstorf als weiterem Geschäftsführer der NEUWOGES zum 1. Januar 2019 zugestimmt. Zuvor hatte die Stadtvertretung zur Findung dieser Personalie einen zeitweiligen Ausschuss gebildet. Dieser hatte nach einem im März 2018 begonnenen deutschlandweiten Auswahlverfahren Michael Wendelstorf als weiteren Geschäftsführer für die NEUWOGES.img vorgeschlagen. Dem Vorschlag wurde in einer nichtöffentlichen Sitzung am vergangenen Donnerstag zugestimmt.

Mit der zum 1. Januar 2019 in Kraft tretenden neuen Konstellation im geschäftsführenden Bereich der NEUWOGES, setzt das kommunale Wohnungsunternehmen die Vorgaben aus dem Public Corporate Governance Kodex für die Stadt Neubrandenburg nun vollumfänglich um.

Michael Wendelstorf fungiert seit 2014 in leitender Position im NEUWOGES-Konzern. Derzeit ist der 47-Jährige als Prokurist, als Abteilungsleiter Planung, Bau und Entwicklung sowie als Geschäftsführer der NEUWOGES-Tochter Haveg Immobilien GmbH tätig.
„Kommunale Unternehmen haben eine besondere Verantwortung für die Stadtgesellschaft. Diese Verantwortung wird nun von einer Doppelspitze wahrgenommen. Ich bin überzeugt, dass die gute Entwicklung der NEUWOGES damit zusätzliche Impulse erfährt“, erklärte Neubrandenburgs Oberbürgermeister Silvio Witt.

Für den NEUWOGES-Aufsichtsratsvorsitzenden Toni Jaschinski ist die Entscheidung der Stadtvertretung ein positives Signal für eine nachhaltige Entwicklung des kommunalen Unternehmens. „Mit Michael Wendelstorf werden die vorhandenen Synergien innerhalb des Konzerns noch weiter vertieft. Mit seinem fundierten Fachwissen, seiner jahrelangen Erfahrung in der Immobilienwirtschaft und nicht zuletzt seinen umfassenden Kenntnissen über die Abläufe und die Strukturen innerhalb des Konzerns, wird er in den nächsten Jahren einen wichtigen Teil zur Bewältigung der vor uns liegenden Aufgaben leisten.“