Seiteninhalt
11.05.2018

Eine Karte fürs Ehrenamt

Die Landesregierung möchte das Ehrenamt und das bürgerschaftliche Engagement intensiv unterstützen, die Rahmenbedingungen für aktive Bürger verbessern und Maßnahmen der Anerkennung ausbauen. Als einen wichtigen Beitrag dazu soll die landesweite Ehrenamtskarte eingeführt werden.

Gemeinsam mit der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern ist geplant, dazu eine öffentliche Veranstaltungsreihe durchzuführen, um gemeinsam mit allen Beteiligten die Rahmenbedingungen zur Einführung einer landesweiten Ehrenamtskarte zu diskutieren. Das Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung lädt deshalb alle Interessenten am Montag um 18 Uhr zu einem Bürgerforum ins Latücht ein.