Sprungziele

AKTUELLE CORONA-INFORMATIONEN

Sprechzeiten nach TERMINVERGABE für Einwohner*innen der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg

Die Terminvergabe erfolgt bis zu sechs Tage vor dem Wunschtermin bzw. am jeweiligen Sprechtag ab 8:00 Uhr ONLINE, persönlich vor Ort oder telefonisch unter 0395 555-0.

Bürgerbüro
Montag 8 bis 16 Uhr | Dienstag 8 bis 18 Uhr | Donnerstag 8 bis 16 Uhr | Freitag 8 von 12 Uhr
An den Sprechtagen kann in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr das Bürgerbüro ohne Termin aufgesucht werden. Bei Überfüllung des Wartebereiches wird die Ausgabe der Wartemarken vor Ablauf der oben genannten Zeitspanne abgebrochen.

KfZ-Zulassung
Montag 8 bis 16 Uhr | Dienstag 8 bis 18 Uhr | Donnerstag 8 bis 16 Uhr | Freitag 8 von 12 Uhr

Führerscheinstelle
Montag 9 bis 12 Uhr | Dienstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr | Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr

Standesamt
telefonische Terminvereinbarung unter 0395 555-1215
Montag 9 bis 12 Uhr | Dienstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr | Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr

Wohngeldstelle (Tel. 0395 555-2074) und Bauordnung (Tel. 0395 555-2240) sind ausschließlich telefonisch erreichbar .
Montag 9 bis 12 Uhr | Dienstag von 9 bis 12 und 13 bis 18 Uhr | Donnerstag von 9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird in der gesamten Stadtverwaltung empfohlen.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Inhalt

Fünf Positionen der Gegenwart. Kunstpreis der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe

Beginn:

Datum: 19.06.2022

Ende:

Datum: 21.08.2022

Ort:

Kunstsammlung Neubrandenburg

Große Wollweberstraße 24
17033 Neubrandenburg

Karte anzeigen Termin exportieren

Fünf Positionen der Gegenwart. Kunstpreis der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe für Bildende Kunst in Mecklenburg-Vorpommern 2022 Monika Bertermann - Juliane Laitzsch - Katharina Neuweg - Udo Rathke - Anneliese Schöfbeck

2022 wird der mit 10.000 € dotierte Kunstpreis, der alle zwei Jahre wiederkehrend in einem mehrstufigen Verfahren vergeben wird, bereits zum neunten Mal verliehen.
Die hochrangige Auswahljury hat folgende professionelle Kunstschaffende aus unserem Bundesland vorgeschlagen: Monika Bertermann, Juliane Laitzsch, Katharina Neuweg, Udo Rathke und Anneliese Schöfbeck.

Jede diese Künstlerpersönlichkeiten bespielt einen eigenen Raum. Die Preisjury wählt die Preisträgerin oder den Preisträger vor den originalen Kunstwerken am Vortag der Eröffnung aus.
Die Bekanntgabe erfolgt im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am 19. Juni 2022.

Ein 72-seitiger Katalog zur Ausstellung informiert umfassend über das Schaffen der fünf Künstlerpersönlichkeiten. Sein Preis: 12,00 €; ISBN: 978-3-945274-26-2.

Weitere Informationen


Die Kunstsammlung ist Bestandteil des Virtuellen Stadtrundganges, bei dem Sie Informationen in Form von Audiodateien direkt am Bauwerk erhalten.