Seiteninhalt

T.O.N.I. e. V. Open-Air 2019

16.08.2019
16:00 Uhr
Freifläche am Badehaus Neubrandenburg
T.O.N.I. e. V. Neubrandenburg | Uns Hüsung 29/31 | 17034 Neubrandenburg | Telefon: 0395 / 557 91 465 (Mo. bis Fr. von 10 bis 18 Uhr) Telefon: 0175 / 205 15 52 (Lars Bünger, Projektleiter) | E-Mail: toni-ev@gmx.de

Als integratives Kinder- und Jugendzentrum mit Räumlichkeiten im Neubrandenburger Stadtteil „Datzeviertel“ engagiert sich der „T.O.N.I. e. V.“ als anerkannter Verein und Träger der freien Jugendhilfe des Landkreises Mecklenburgische-Seenplatte seit vielen Jahren auch im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen.

T.O.N.I. steht für „Tolerant“, „Offen“, „Neutral“ und „Integration“. Der Verein soll, an den im Jahr 2000 ermordeten Toni Beustier erinnern. Die damals jugendlichen Täter gaben vor Gericht an, Toni aus Langeweile ermordet zu haben.

So findet auch im Jahr 2019 das bereits bekannte T.O.N.I. e. V. Open-Air auf der Freifläche am Badehaus Neubrandenburg statt. Beginnend mit dem 16. August 2019 bietet das Open-Air ab 16 Uhr ein großes Open-Air Kino für Kinder und Erwachsene.

Ab dem 17. August 2019 startet der zweite Open-Air Tag bereits um 10 Uhr mit einem wundervollen Rahmen- und Familienprogramm. Neben einem kostenfreien Hüpfburgen-Land, der Kinderbetreuung und dem Kinderschminken, bietet der Verein sowie zahlreiche andere Teilnehmer und Unterstützer ein buntes Rahmenprogramm.

Auch das TONI-Mobil wird mit seinen zahlreichen Indoor- und Outdoorangeboten vor Ort sein und bietet eine Vielzahl an Spiel und Spaß für Groß und Klein. Zahlreiche Künstler, Musiker und Tanzgruppen werden diesen Tag abrunden und mit tollen Vorführungen und Shows für eine angenehme Unterhaltung und gute Stimmung sorgen.

Als besonderes Highlight begrüßt der T.O.N.I. e. V. auch in diesem Jahr das „Sinfonieorchester Kaliningrad“, welches bereits im vergangenen Jahr für einen krönenden und emotionalen Abschluss der Veranstaltung gesorgt hat. Doch neben dem Orchester, finden auch weitere Bekannte Künstler, wie zum Beispiel „Verrockte Jungs“ aus Greifswald und die „Dyko-Brass Band“ aus der Ukraine erneut eine Bühne auf dem Open-Air. Für das leibliche Wohl und ein umfangreiches Getränkeangebot ist gesorgt.