Seiteninhalt

Wanderausstellung »bunt statt blau«!

18.06.2018 bis 29.06.2018
Neubrandenburg (Rathaus)

Die besten Plakate gegen Komasaufen kommen nach Neubrandenburg
(Stadtverwaltung zeigt neue Wanderausstellung der DAK-Gesundheit zum Alkoholmissbrauch von Jugendlichen)

Unter dem Motto „bunt statt blau“ hatten sich im Frühjahr 2017 bundesweit rund 7.000 Schüler an einem Plakatwettbewerb beteiligt, um Altersgenossen wachzurütteln.

Jetzt gehen die 33 Plakate der Bundes- und Landessieger sowie Sonderpreisträger auf Deutschlandtour.

Die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler ist Schirmherrin des Plakatwettbewerbs und lobt die kreativen Teilnehmer:
„Sie zeigen, dass ein Nein zu Alkohol cool ist und der Missbrauch von Alkohol eindeutig uncool. Das ist toll und eine wichtige Message, die seit Jahren tausende von jungen Menschen erreicht!“ Tatsächlich stellt der aktuelle Drogen- und Suchbereicht der Bundesregierung klar, dass immer weniger Kinder und Jugendliche überhaupt Alkohol trinken oder riskant konsumieren.
Macht euch selbst ein Bild und lasst die Ausstellung auf euch wirken.

Die aktuellen Siegerplakate gegen das Komasaufen sind bis zum 29.06.2018 im Rathaus zu sehen. Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 18.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Mehr Informationen zur Kampagne gibt es unter www.dak.de/buntstattblau.de