Seiteninhalt

Sport

Sportlich aktive Menschen und künftige Weltmeister, Neubrandenburg steht für Breiten- und Spitzensport. Als Olympiastützpunkt für Kanuten, Leichtathleten und Triathleten auf der einen Seite und auf der anderen als Stadt, der sportlichen Vielfalt. In den Sportvereinen der Vier-Tore-Stadt werden mehr als 50 verschiedene Sportarten angeboten.

Neubrandenburg unterstützt ihre Vereine finanziell, hält Sportplätze und Turnhallen in Schuss. Gemeinsam mit den Vereinen läuft auch die Nachwuchsarbeit, regelmäßig werden die verschiedensten Sportarten in den Schulen vorgestellt. Die besten Kinder und Jugendlichen lernen und trainieren an unserem Sportgymnasium.

Mit der Mecklenburger Seenrunde ist das größte Radsportereignis des Landes in Neubrandenburg beheimatet.

Die Neubrandenburger sind fit und stellen das regelmäßig unter Beweis, egal ob beim Tollenseseelauf, Ereignissen wie „Seenplatte bewegt sich“, dem Sportabzeichentag oder dem „Tischtennisturnier der Tausend“.

Kurz gesagt, Neubrandenburg ist die Sportstadt in Mecklenburg-Vorpommern.