Sprungziele
Inhalt

Der Tollensesee

Kommunale Gebietsgliederung

Kommunalstatistische Informationen werden sowohl für die gesamte Stadt als auch räumlich differenziert benötigt.
Die kommunale Gliederung der Stadt in Stadtgebiete, Stadtgebietsteile, Blöcke und Blockseiten ist hierarchisch aufgebaut. Zur Sicherung der Aktualität ist die laufende und lückenlose Einarbeitung der jeweils aktuellen Straßen und Hausnummern erforderlich.

Jährlich wird die Sonderinformation "Kommunale Gebietsgliederung" mit dem Verzeichnis der Straßennamen, Stadtgebieten und Stadtgebietsteilen von Neubrandenburg veröffentlicht.

Rechtsgrundlagen

  • Beschluss M 26/91 vom 27. März 1991 (Aufbau der Kommunalen Gebietsgliederung in der Stadt Neubrandenburg)
  • Beschluss Nr. R 17-18/91 vom 19. August 1991 (Kommunale Gebietsgliederung in der Stadt Neubrandenburg - Teil grobräumige Gliederung)
  • Beschluss Nr. R I/1/32/92 vom 24. September 1992 (Kommunale Gebietsgliederung in der Stadt Neubrandenburg - Teil feinräumige Gliederung)
  • Beschluss 336/14/95 vom 5. Oktober 1995 (Aktualisierung der "Kommunalen Gebietsgliederung")
  • Dienstanweisung zur Kommunalen Gebietsgliederung der STadt Neubrandenburg vom 30.04.2003