Sprungziele
Inhalt

Regionalbibliothek - eine der meistbesuchten Kultur- und Bildungseinrichtungen unserer Stadt

Seit 1965 hat die Regionalbibliothek ihren Sitz im denkmalgeschützten „Haus der Kultur und Bildung“ mitten im Herzen Neubrandenburgs. Eine der meistbesuchten Kultur- und Bildungseinrichtungen unserer Stadt begrüßt ihre Gäste auf zwei großzügigen Etagen mit verschiedenen Bereichen, wie der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbibliothek, dem Zeitschriftenraum, Rückzugsorten zum „Stöbern“, modernen PC- sowie Studienarbeitsplätzen und einem Veranstaltungsbereich. Mit ihren vielfältigen Informations- und Medienangeboten sowie einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm ist sie da für „Wissenshungrige“ aller Generationen. Der Bestand der Regionalbibliothek umfasst aktuelle, fremdsprachige und historische Literatur. Bücher, CDs, DVDs, Blu-ray Discs, Spiele und andere Medien können ausgeliehen beziehungsweise vor Ort genutzt werden. 24 Stunden am Tag besteht die Möglichkeit, über die ONLEIHE Mecklenburg-Vorpommern auf eBooks, eAudios, ePapers und eVideos zuzugreifen. Ein außergewöhnlicher Mosaikstein des Bibliotheksprofils ist die Geschäftsstelle der Annalise-Wagner-Stiftung.

Annalise-Wagner-Stiftung

Beheimatet in der Regionalbibliothek ist die erste in Mecklenburg-Vorpommern gegründete Stiftung für Literatur mit regionalem Bezug. Die Annalise-Wagner-Stiftung erfüllt das Vermächtnis der Heimatforscherin Annalise Wagner (1903-1986) als Treuhandstiftung der Stadt Neubrandenburg und verleiht jährlich einen regional bedeutenden Literaturpreis.


Um weitere Informationen zu erhalten, klicken Sie im digitalen Stadtplan das Piktogramm oder die Videoimpressionen an.

Die Regionalbibliothek ist Bestandteil des Virtuellen Stadtrundganges, bei dem Sie Informationen in Form von Audiodateien direkt am Bauwerk erhalten.