Seiteninhalt

Berufsfeuerwehr begrüßt Nachwuchskräfte

Voller Vorfreude haben Christin Wascher, Danielo Behm und Stefan Koch am 1. März 2017 ihre Ausbildung im feuerwehrtechnischen Dienst als Brandmeisteranwärter und Brandoberinspektoranwärter/in bei der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg begonnen.

Oberbürgermeister Silvio Witt übergab den Nachwuchskräften ihre Ernennungsurkunden und wünschte Ihnen viel Erfolg für ihre Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr der Stadt Neubrandenburg.

Die 24-monatige Ausbildung umfasst die Rettungsdienstausbildung in Rostock, die feuerwehrtechnische Grundausbildung sowie die Gruppenführer- bzw. Zugführerausbildung in Hamburg.
Die praktische Ausbildung erfolgt bei der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg.

Derzeit werden sieben Brandmeisteranwärter, zwei Brandoberinspektoranwärter/innen und zwei Notfallsanitäter bei der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg ausgebildet.

Im Jahr 2016 hatten die Kameraden der Neubrandenburger Berufsfeuerwehr 1148 Einsätze der Feuerwehr, 3456 Einsätze des Rettungsdienstes und 2516 Einsätze des Notarztes zu verzeichnen.