Seiteninhalt

Bargeldloses Bezahlen

Bürgerinnen und Bürger können ab dem 23. März 2017 im Rathaus zwei Kassenautomaten für Zahlvorgänge nutzen. Um die geringen Ausfallzeiten des bisherigen Kassenautomaten zu kompensieren, wurde ein zweiter Automat angeschafft. Sollte es wider Erwarten zum Ausfall beider Kassenautomaten kommen, kann der Bürger lediglich mit einer EC-Karte bezahlen. Die sogenannte Barkasse gibt es seit dem 01. Januar 2017 nicht mehr und ist eine Maßnahme des beschlossenen Haushaltssicherungskonzeptes. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sicherheitshalber immer eine EC-Karte mit in das Rathaus zunehmen, sollten Sie dort Gebühren oder sonstige Beträge bezahlen müssen.

Mittelfristig setzt die Stadtverwaltung jedoch komplett auf bargeldloses Bezahlen, da mit dem Bargeldumgang ein hoher Verwaltungsaufwand verbunden ist. An den Arbeitsplätzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Kartenlesegeräte eingerichtet werden, um das bargeldlose Bezahlen direkt bei der Sachbearbeiterin/dem Sachbearbeiter vornehmen zu können.