Seiteninhalt

Stadt ruft zum Frühjahrsputz auf

Die Stadtverwaltung ruft gemeinsam mit den Neubrandenburger Wohnungsunternehmen Neuwoba und Neuwoges zum jährlichen großen Frühjahrsputz am Samstag, 8. April 2017 auf.

Der Eigenbetrieb Immobilienmanagement plant gemeinsam mit der Neuwoba eine Grünanlage auf dem Innenhof Reitbahnweg 35 bis 43 neu zu gestalten. Schließlich sollen die Anwohner wieder eine freundliche und saubere Grünanlage nutzen können. Wer Lust und Interesse hat mitzuwirken, sollte sich an diesem Tag um 9:00 Uhr vor Ort einfinden.

Außerdem plant die Neuwoba an diesem Tag in mehreren Stadtvierteln noch diverse andere Aktionen. Gestartet wird jeweils um 9:00 Uhr, Treffpunkte sind auf dem Datzeberg am Utkiek 3, in der Oststadt an der Semmelweisstraße 34 bis 40, in der Südstadt an der Seelenbinderstraße 14 und an der Neustrelitzer Staße 100 bis 101. Hier werden jeweils die Außenanlagen frühlingsfein hergerichtet und in der Oststadt soll der angrenzende Hang gereinigt werden.
Auch die Grünlandpflegefirmen sowie Mitarbeiter und Mieter der Neuwoges putzen wieder fleißig mit. Wer Lust und Zeit hat, findet sich ab 9:00 Uhr im Quartier Burgholzstraße/Sponholzer Straße ein. Hier wird an drei Spielplätzen und deren Umfeld gearbeitet, zudem sind einige Pflanzaktionen geplant. Erforderliches Material und notwendige Gartengeräte werden vor Ort verteilt.

Die Neubrandenburger Wanderfreunde werden sich ebenfalls an diesem Tag mit ca. 30 Aktiven bei einer großen Putzaktion einbringen. Sie werden ausgewählte Wanderwege im Brodaer Holz, im Mühlenholz, im Malliner Bachtal und im Nemerower Holz pflegen und reinigen.

Da Neubrandenburg eine saubere und lebenswerte Stadt ist und auch bleiben soll, hoffen alle Beteiligten auf eine rege Teilnahme am Frühjahrsputz.

Anmeldungen weiterer Putzaktionen nimmt der Eigenbetrieb Immobilien­management im Rathaus unter der Telefonnummer 0395-555-1825 gern entgegen, Interessenten erhalten hier alle nötigen Auskünfte.