Seiteninhalt

Sperrung Fußgänger- und Radverkehr

10.07.17 - Oktober 2019

Erdarbeiten und Straßenbau

Der von Fußgängern und Radfahrern genutzte Verbindungsweg vom „Weg am Forsthaus“ zur „Heidmühlenstraße“ / „Wilhelm-Külz-Straße“ wird gesperrt. Hier werden umfangreiche Spezialtiefbaumaßnahmen durchgeführt und anschließend erfolgen die Erdarbeiten und der Straßenbau. Eine Querung des Baufeldes der Ortsumgehung in diesem Bereich wird während der Bauzeit von ca. 1 Jahr nicht mehr möglich sein.

Während der Bauzeit besteht für die Fußgänger und Radfahrer die Möglichkeit zur Umfahrung der Baustelle über „Mühlendamm“ – „Ziegelbergstraße“, oder „Weg am Forsthaus“ – „Weg am Hang“.

Im Zuge des Bauvorhabens wird ein neuer Geh- und Radweg mit einer Unterführung unter dem Bauwerk über den Lindebach hergestellt und die unterbrochene Verbindung wieder ermöglicht.“