Seiteninhalt

Instandsetzung der Grundschule Datzeberg unter Volldampf

Schließlich muss es schnell gehen an der Grundschule Datzeberg. Bis zum Ende der Sommerferien sollen alle Fenster ausgetauscht werden. Dann bekommt die Fassade einen frischen Anstrich. Bis Oktober sind die Arbeiten abgeschlossen, so die Planung.

"Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, Mittel für die Frischzellenkur der Grundschule bereit zu stellen. Eine wichtige Investition für den Datzeberg", sagt Oberbürgermeister Silvio Witt.

Insgesamt rund 800.000 Euro nimmt die Stadt für die Instandsetzung in die Hand, 500.000 Euro davon steuert die Landesregierung bei.