Sprungziele
Inhalt

Industriestandorte in Neubrandenburg öffnen ihre Türen!

Am Dienstag, den 17. Oktober 2017 öffnen die Mitglieds­unter­nehmen des Industrie­netzwerkes Neubrandenburg den Bürgern und Gästen der Stadt Neubrandenburg ihre Industrietore, um bisher unbekannte Einblicke in die Industrie zu ermöglichen. Anmeldungen zu diesem einzigartigen Event sind ab sofort über die Homepage des Industrienetzwerkes möglich.

In einer Gemeinschaftsaktion mit der Stadt Neubrandenburg, persönlich unterstützt durch den Oberbürgermeister Silvio Witt, und der IHK Neubrandenburg informieren die beteiligten Industrieunternehmen über ihre Industrie-, Investitions- und Personalpolitik sowie über Innovationen im Bereich der Produkte, der Herstellungs­verfahren und angewandter Technologien. Interessierte Besucher können Ihre Fragen an die Unternehmens­vertreter stellen und sich bei Betriebs­rundgängen einen persönlichen Eindruck über moderne
Industrie­unternehmen in Neubrandenburg verschaffen.

Das Motto lautet: „Wir tun etwas für die Industrie in Neubrandenburg und etwas für die Menschen in der Region“, so Dr. Andreas Dikow von Webasto, einer der Organisatoren des Industrienetzwerkes.

Deutschland zählt zu den leistungsfähigsten, innovativsten und zukunftsfähigsten Industrie­nationen weltweit – und die Industrie in Neubrandenburg ist ein wichtiger Teil davon! Industrieunternehmen aus Neubrandenburg liefern einen unverzichtbaren Beitrag zum gesellschaftlichen Wohlstand – als wichtiger Arbeitgeber, Innovationstreiber und Leistungsträger in der Region.

Das Industrienetzwerk Neubrandenburg möchte gemeinsam mit der Stadt und der IHK das Interesse an einer modernen, innovativen und zukunftsorientierten Industrie wecken und erhalten, u. a. mit diesem Tag der offenen Industrie für Schüler, Studenten und Beschäftigte sowie Bürger und Gäste Neubrandenburgs.

Der Tag der offenen Industrie in Neubrandenburg wird ein besonderer Höhepunkt 2017 sein. Die Vorbereitungen laufen und alle Interessierten sind herzlichst eingeladen.