Seiteninhalt

Bauminister Pegel übergibt Fördermittelbescheid für Rathaussanierung

Rund 10 Millionen Euro Städtebauförderung fließen in die Sanierung des Neubrandenburger Rathauses.

Dank der Übergabe des Fördermittelbescheides und der Zusage weiterer Unterstützung können nun die Vorbereitungen anlaufen. In gut einem Jahr wird die Verwaltung ausziehen, ins TIG und an die Hochstraße.

Rund 2 Jahre sollen dann Baufirmen im Rathaus arbeiten. Fenster und Heizung werden erneuert, die Fassade gedämmt und optisch aufgelockert.

Ein Dankeschön geht an die Landesregierung.