Seiteninhalt

Tag der Erneuerbaren Energien 2018

Von Freitag, 27. April bis zum Sonntag, 29. April 2018, findet der 23. Tag der Erneuerbaren Energien statt. Bereits zum vierten Mal wird der Tag in Mecklenburg-Vorpommern mit einem Aktionswochenende begleitet. Unternehmen, Firmen und Initiativen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien öffnen zu diesem Anlass sonst verschlossene Türen, um Besuchern einen Einblick in Ihre Arbeit und die genutzten Technologien zu gewähren. Auch neu.sw beteiligt sich an der bundesweiten Aktion.

Am Freitag, 27. April 2018 von 12.00 bis 15.00 Uhr haben interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Medienvertreter die Möglichkeit die Geothermische Heizzentrale der Neubrandenburger Stadtwerke in der Bachstraße im Rahmen des Tags der Erneuerbaren Energien zu besichtigen. Fachleute von neu.sw beantworten vor Ort Ihre Fragen zum Thema Geothermie, erläutern Ihnen, wie die Wärmespeicherung in wasserführenden Sandsteinschichten (Aquifer) in 1200-1300 Metern Tiefe unter unserer Stadt funktioniert und ermöglichen Ihnen einen seltenen Blick in die Anlage. Vor Ort können Sie außerdem das Blockheizkraftwerk besichtigen, in dem Strom und Wärme für unsere Stadt aus dem Klärgas der Neubrandenburger Kläranlage produziert werden. Weiterhin informiert neu.sw über die geplanten Maßnahmen zur schrittweisen Flexibilisierung der Fernwärmeerzeugung und wie diese dadurch in den kommenden Jahren „grüner“ wird.

Der Tag der Erneuerbaren Energien ist eine deutschlandweite Aktion, die anlässlich des Jahrestages der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl stattfindet. Im vergangenen Jahr haben sich auf Initiative des Energieministeriums Mecklenburg-Vorpommerns rund 70 Unternehmen und Institutionen am Tag der Erneuerbaren Energien beteiligt. Auch in diesem Jahr locken vielfältige Angebote Besucherinnen und Besucher, um die Energie-wende erlebbar zu machen und die verschiedenen Nutzungsarten einer nachhaltigen Energiewirtschaft zu präsentieren.

Was: Geothermische Heizzentrale
Wo: Bachstraße 1, 17033 Neubrandenburg
Wann: Freitag, 27. April 2018 von 12.00 bis 15.00 Uhr

Pressekontakt:
Christine Klose
Pressereferentin
Neubrandenburger Stadtwerke GmbH
Tel. +49 395 3500-152
Fax +49 395 3500-118