Sprungziele
Inhalt

Leinen los! Das neu.sw Linienschiff Rethra startet am 1. Mai 2018 in die Saison

Ab Dienstag, den 1. Mai 2018, startet das neu.sw Linienschiff Rethra in die neue Saison. Los geht es von der Haltestelle Badehaus am Strandbad Broda über u.a. Klein Nemerow, Alt Rehse und Nonnenhof, um dann wieder an der Ausgangshaltestelle anzulegen.

Von Dienstag bis Donnerstag sowie Samstag und Sonntag bedient die Rethra zweimal täglich sechs Haltestel-len quer über den Tollensesee. In der Hauptsaison, die am 30. Juni 2018 beginnt, fährt das Linienschiff wieder durch das landschaftlich beeindruckende Naturschutzgebiet der Lieps und hält zusätzlich am Anlieger Prillwitz. An Bord befindet sich ein Snack- und Getränkeautomat für das leibliche Wohl der Fahrgäste. Ein Multimedia-Bildschirm informiert über die Sehenswürdigkeiten Neubrandenburgs von der Seeseite aus und beschreibt zudem die einzelnen, angefahrenen Haltestellen.

Neu in dieser Saison ist ein Ruhetag. Jeden Montag verbleibt das Linienschiff an der Haltestelle Badehaus. Freitags kann die Rethra exklusiv für Sonderfahrten gebucht werden und verkehrt nicht nach Fahrplan über den Tollensesee.
Während des Winters lag die Rethra an der Haltestelle Badehaus. Wie in jedem Jahr wurde das Schiff vorab einem Betriebscheck unterzogen. Hierzu gehört die Technikkontrolle der Welle, der elektrischen Anlage sowie des Motors mit Dichtheitsprüfung inklusive Ölwechsel. Darüber hinaus wurden die Rettungsmittel und Feuerlöscher überprüft. Kleine Schönheitsarbeiten und eine Grundreinigung rundeten die Vorbereitungsarbeiten ab.

Mehr Informationen zu den Angeboten, Tarifen und Fahrzeiten des Linienschiffes Rethra erhalten Sie unter der 0395 3500-524 und unter https://www.neu-sw.de/linienschiff.

Die Rethra fährt seit 2004 unter neu.sw Flagge, ist Baujahr 1966, wiegt leer 14 Tonnen, ist 23,48 Meter lang, 3,86 Meter breit und legt 26 Kilometer in der in der Stunde zurück.