Seiteninhalt

Tag der Städtebauförderung »Aus Liebe zum Quartier«

Am „Tag der Städtebauförderung“ finden in den Programmgebieten der Städtebauförderung in ganz Deutschland zahlreiche Aktionen statt. Der bundesweite Tag wird genutzt um mit Hilfe von unterschiedlichen Veranstaltungsformaten (Tag der offenen Tür, Baustellenbegehungen, Workshops, Straßenfesten) über Projekte, Strategien und Ziele der Städtebauförderung zu informieren und zur Beteiligung und Mitgestaltung der breiten Öffentlichkeit einzuladen. In diesem Jahr haben über 500 Städte und Gemeinden ihre Teilnahme zugesichert. Auch Neubrandenburg beteiligt sich mit zwei Veranstaltungen an diesen bundesweiten Aktionstag. Organisiert durch die KEG wird im Programmgebiet der „Nordstadt-Ihlenfelder Vorstadt“ neben dem Freizeitturnier Nordstadt-Cup „Plug & Play“ auch zum Straßenfest Auf gute Nachbarschaft eingeladen.

Freizeitturnier Nordstadt-Cup „Plug & Play“

Die Freizeit-Sportanlage wurde im Juni 2007 durch Städtebaufördermittel gebaut und mit einem Turnier eröffnet, der Nordstadt-Cup führt nun (seit 2015) diese Tradition fort.

Datum: 05.05.2018
Beginn: 09:15 Uhr Anstoß durch Oberbürgermeister, Start des Turnieres
Ende: circa 16:00 Uhr
Veranstalter: Quartiersmanagement Neubrandenburg „Nordstadt-Ihlenfelder Vorstadt“ in Kooperation mit der Mobilen Jugendsozialarbeit der Caritas und dem Radiosender NB-Radiotreff 88,0

Medizinische Absicherung: Deutsches Rotes Kreuz
Gastronomie: Regenbogen e. V. (Grillgut), Tollense Eisbären (Eiswagen)

NB-Radiotreff 88,0 2x Liveübertragung, Interviews vor Ort

Mannschaften:
Insgesamt nehmen 12 Mannschaften aus dem Programmgebiet „Die Soziale Stadt“ - Nordstadt-Ihlenfelder Vorstadt sowie Neubrandenburg teil. Darunter erstmals mit der KEG-Kommunale Entwicklungsgesellschaft mbH ein Firmenteam. Das Teilnehmerfeld besteht aus Mannschaften aus dem Programmgebiet „Die Soziale Stadt“ aus Mannschaften mit Migrationshintergrund und Mannschaften mit Jugendlichen in besonderen Lebenslagen. Seit Beginn der Turnierreihe gibt es Mannschaften die auch weiterhin gemeinsam im Freizeitbereich trainieren und so sozial, stabile Gruppen gebildet haben.

Kontakt:
Quartiersmanagement Neubrandenburg
Stephan Reich
Ravensburgstraße 23
17034 Neubrandenburg
Tel: 0395 4309634
Mobil: 0170 453 2537
E-Mail: quartiersmanagement@neubrandenburg.de

Straßenfest „Auf gute Nachbarschaft“

Anlässlich des Tags der Städtebauförderung findet an der Ladenpassage „Hürde 1a“ ein kleines Straßenfest unter dem Motto „Auf gute Nachbarschaft“ statt.

Datum: 05.05.2018
Beginn: 10:00 Eröffnung durch den Oberbürgermeister und Herrn Riemer (Geschäftsführer KEG) sowie Vertreter Neuwoges und Neuwoba
Ende: 14:00 Uhr
Veranstalter: KEG-Kommunale Entwicklungsgesellschaft mbH in Kooperation mit NordStart NB

Begleitprogramm:

  • Spiel- und Bastelstraße
  • Hüpfburg
  • Gastronomie
  • Floh/ Tauschmarkt

Ziele:

  • Darstellung der Maßnahmen und Aktivitäten im Programmgebiet „Die Soziale Stadt“ als Bestandteil der Stadtentwicklung
  • Präsentation des „BIWAQ“-Programms und der Projektpartner
  • Stärkung nachbarschaftlichen Zusammenlebens
  • Aktivierung und Teilhabe der lokalen Ökonomie und der Einwohner
  • Verweis und Bewerbung auf das 30-jährige Jubiläum der Fertigstellung des Reitbahnviertels

Der Grünzug hinter dem „Bistro an der Hürde“ wird der zentrale Festplatz. Hier findet statt:

  • Live-Musik mit Jonny Henning + Musik aus der Dose
  • Großer Trödelmarkt
  • Kinderanimation
  • gastronomische Versorgung
  • Hüpfburg der NEUWOGES auf der Parkstraße An der Hürde
  • weitere Aktionen

Kontakt:
NordStart NB
Andreas Meenke
An der Hürde 1a
17034 Neubrandenburg
Mobil: 0172 3951134
E-Mail: a.meenke@nordstart-nb.de