Seiteninhalt

Jahresgedenkveranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Fünfeichen

Vor 70 Jahren wurde das Lager Fünfeichen geschlossen. Anlass genug für die Arbeitsgemeinschaft Fünfeichen zu einer Gedenkveranstaltung einzuladen und auf 27 Jahre intensive Arbeit der ehrenamtlich Engagierten zurückzublicken. „Viele Projekte haben wir angefasst und mit Erfolg beendet“, heißt es aus den Reihen der Arbeitsgemeinschaft. „Für unsere Mitglieder wurde vieles erreicht und eine niveauvolle Mahn- und Gedenkstätte unter Hauptverantwortung der Stadt, aber in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Fünfeichen, geschaffen.“

Am 5. Mai um 15 Uhr findet ein Wohltätigkeitskonzert anlässlich des 70. Jahrestages der Lager-Schließung in der Neubrandenburger Konzertkirche statt. Zuvor lädt die AG Fünfeichen zu Gedenkveranstaltungen in der Hochschule Neubrandenburg und in der Mahn- und Gedenkstätte Fünfeichen ein.

Gedenkveranstaltung 5. Mai

Kranzniederlegung
Beginn: 13 Uhr
Ort: Mahn- und Gendenkstätte Fünfeichen – Fläche zwischen Glockenturm und Denkmal
Mit Glockengeläut geht es anschließend zum südlichen Gräberfeld der verstorbenen Internierten

Gedenkfeier mit ökumenischem Gottesdienst und Kranzniederlegung
Beginn: 13.15 Uhr
Ort: Kreuz südliches Gräberfeld

Wohltätigkeitskonzert in der Konzertkirche Neubrandenburg
Beginn: 15 Uhr
Heeresmusikkorps Neubrandenburg