Sprungziele
Inhalt

Waldbrandgefahr - Wälder gesperrt

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und der damit verbundenen extremen Waldbrandgefahr sind die Wälder im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und damit auch die Wälder der Stadt Neubrandenburg ab 28.07.2018 gesperrt.

Das bedeutet, dass das Verlassen der Waldwege untersagt ist. Für die Stadt Neubrandenburg betrifft das das Nemerower Holz, das Brodaer Holz, das Mühlenholz und das Burgholz. Diese Verfügung hat die Landesforst Mecklenburg-Vorpommern erlassen.

Hintergrund sind wiederholte Brände in den vergangenen Tagen.