Sprungziele
Inhalt

Sanierungsarbeiten Wegeverläufe auf dem Neuen Friedhof/Oststadt

Ab dem 7. August 2018 starten die Bauarbeiten zur Sanierung des nördlichen Rundweges 1. BA sowie eines Teiles des Weges am Osteingang Niels-Stensen-Straße auf dem Neuen Friedhof in der Oststadt.

Insgesamt werden die Wege auf einer Länge von 165 m umfassend saniert. Die Arbeiten be-inhalten die komplette Erneuerung der Wegedecke und die seitlichen Einfassungen. Ablauf-mulden und Regenrinnen werden entsprechend den topographischen Verhältnissen zum Zwecke einer Optimierung des Oberflächenwasserablaufes ausgebaut.

Mit der Erneuerung steht für die Zukunft wieder ein weiterer Teil eines qualitativen, barriere-freien und nutzbaren Wegeverlaufes als Bestandteil des historischen Wegenetzes zur Verfü-gung. Gestalterisch und funktional stehen die Arbeiten im Einklang mit den Zielen des Pflege- und Entwicklungskonzeptes für den Neuen Friedhof.

Die Fertigstellung der Bauarbeiten ist für Ende August vorgesehen.

Während der Bauarbeiten können die Eingänge des nord-westlichen und des nord-östlichen Bereiches des Friedhofes fußläufig leider nicht genutzt werden. Wir bitten die Besucher des Friedhofes hierfür um Verständnis. Der Haupteingang und die weiteren Nebeneingänge sind aber uneingeschränkt nutzbar. Die Friedhofseinrichtungen und Grabquartiere sind über diese Verbindungen alle erreichbar.