Seiteninhalt

Am Freitag wird vorgelesen

Am Freitag, 16. November, wird wieder in ganz Deutschland vorgelesen. Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen, Deutsche Bahn Stiftung und der Deutsche Städte- und Gemeindebund dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen.

Die Neubrandenburger Bibliothek ist mit folgendem Programm dabei.

11 Uhr
Vorleseaktion „Die kleine Eins“
Oberbürgermeister Silvio Witt liest für Kinder

Übergabe der Medienkisten
Von dem Erlös aus den Eintrittsgelder der Aktion „Leselichter“ im September wurden Medienkisten bestückt, die am Vorlesetag an gemeinnützige Vereine übergeben werden.

17 bis 19 Uhr
„NB liest - NB liest platt“
Eine Neuauflage des traditionellen Leseabends findet in der Bibliothek statt. Freunde der niederdeutschen Sprache, ob als Zuhörer oder Mitmacher, sind eingeladen, wenn es auch dieses Jahr wieder heißt: Wir lesen platt.

Zu beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Medienvertreter sind willkommen.


Die Regionalbibliothek befindet sich im HKB, welches Bestandteil des Virtuellen Stadtrundganges ist, bei dem Sie Informationen in Form von Audiodateien direkt am Bauwerk erhalten.