Sprungziele
Inhalt

Reinigung und Inspektion der Kanäle in der Wollweberstraße

Die Neubrandenburger Stadtwerke lassen die Kanalrohre unter der Großen Wollweberstraße reinigen und inspizieren. Vom kommenden Montag, den 11. März 2019, an beginnen die Arbeiten zunächst im Abschnitt zwischen Stargarder Straße und An der Marienkirche. Sie werden voraussichtlich zwei bis drei Tage dauern. In dieser Zeit wird die Straße jeweils von 7.00 bis 16.30 Uhr halbseitig gesperrt. Es gilt ein absolutes Halteverbot. neu.sw bittet Anwohner und Autofahrer um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen.

Die Arbeiten sind in Vorbereitung der von der Stadt geplanten Sanierung der Großen Wollweberstraße notwendig. Konkret werden die Schmutzwasser- und Regenwasserkanäle sowie die Anschlussleitungen zunächst mit Wasser und Hochdruck gereinigt. Danach werden die Rohre mit einer Kamera inspiziert. Anhand der Bilder können Fachleute abschätzen, ob die vorhandenen Kanäle saniert werden können oder zum Teil erneuert werden müssen.

Nach Abschluss der Arbeiten in dem ersten Bereich werden die Kanäle nacheinander auch in den Abschnitten zwischen An der Marienkirche und Dümperstraße sowie Dümperstraße und Friedrich-Engels-Ring gereinigt und inspiziert.