Sprungziele
Inhalt

Regionalwettbewerb »Jugend musiziert« in Neubrandenburg

Am 21. und 22. Januar findet der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Süd-Ost Mecklenburg-Vorpommern in Neubrandenburg statt. Rund 180 junge Musikerinnen und Musiker aus der Region Mecklenburgische Seenplatte und dem südlichen Teil des Landkreises Vorpommern-Greifswald werden erwartet.

Der Regionalwettbewerb wandert in einem vierjährigen Rhythmus durch die Städte Neustrelitz, Neubrandenburg, Torgelow, Waren/Müritz.

Zwei Tage lang ist Neubrandenburg Gastgeber für die Teilnehmer, ihre Lehrer und ihre Familien. Die Kinder und Jugendlichen werden in 130 Wertungsvorspielen ihr Können in der Öffentlichkeit zeigen und sich einer fachkundigen Jury präsentieren.

Die Abschlussveranstaltungen finden am 21. Januar um 19 Uhr und am 22. Januar um 18 Uhr im Albert-Einstein-Gymnasium statt.

Der Deutsche Musikrat, die Landesmusikräte, öffentliche Musikschulen, Vereine und Privatpersonen sichern die organisatorische Durchführung; Bund, Länder und Gemeinden sowie die Sparkassen-Finanzgruppe stellen die notwendigen Finanzmittel zur Verfügung.