Seiteninhalt

Freude am Lesen wecken!

Die zehn neuen Medienkisten, die in den Wohngebieten Neubrandenburgs verteilt sind, wurden in der vergangenen Woche zum ersten Mal getauscht.
Die Schüler- und Lehrerschaft der Grundschule Süd freuen sich über die schönen neuen Bücher und Spiele. Sofort zeigten die aufgeweckten Kinder uns ganz stolz ihre neuen selbstgebastelten Lesezeichen.
Schön, dass unser Projekt „Medienkisten“ so viel Freude bringt – in drei Monaten rollt die nächste Tauschaktion!

Die Stadt Neubrandenburg möchte Kindern die Freude am Lesen näher zu bringen. Um bei Vorschulkindern sowie Grundschüler/innen die Lesefreude zu wecken und die Lesekompetenz zu stärken, stehen Medienkisten für ehrenamtliche Lesepaten in den Wohngebieten zur Verfügung. Dank der finanziellen Unterstützung des Leserhilfswerkes des Nordkuriers konnten in 2016 zehn gefüllte und gestaltete Bücherkisten übergeben werden. So haben in der Oststadt das Stadtteilbüro und die Pädagogische Werkstatt des Quadratkilometer Bildung, auf dem Datzeberg Caribuni/ Toni e.V. und das Stadtteilbüro, die Oase im Reitbahnviertel, die St. Michael Gemeinde im Vogelviertel und das Quartiersmanagement in der Ihlenfelder Vorstadt Medienkisten erhalten. In der Südstadt bekamen der Jugendtreff Connex sowie das Haus der Familie im Katharinenviertel weitere Medienkisten.

Können auch Sie sich vorstellen Lesepatin oder Lesepate zu werden? Alle freiwilligen Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen!