Sprungziele
Inhalt

Einzigartiger Auftritt des Star-Tenors Stefan Pop und Gastspiel des »Neuen Siebenbürgischen Orchesters«

am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit in der Konzertkirche Neubrandenburg

Im Rahmen der zweijährigen Partnerschaft zwischen dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und dem rumänischen Partnerlandkreis Bistriţa Năsăud gastiert das „Neue Siebenbürgische Orchester“ am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit am Mittwoch, den 2. Oktober 2019 um 20:00 Uhr erstmals in der Konzertkirche Neubrandenburg. In Berlin tritt das Orchester am nächsten Tag in der bereits ausverkauften Konzerthalle auf.

Das „Neue Siebenbürgische Orchester“ begeht in diesem Jahr den 20. Jahrestag seiner Gründung als erstes Projektorchester Rumäniens. Bestehend aus 70 der brillantesten Instrumentalisten aus Siebenbürgen will das Orchester, das neben zahlreichen nationalen Auftritten jährlich bis zu sechs Konzerte in ganz Europa spielt, den Menschen die Musik der besten Künstler Rumäniens und deren Interpretationen verschiedener Stilrichtungen der klassischen Musik auf höchstem künstlerischen Niveau zugänglich machen. Unterstützt wurden die Philharmoniker dabei bereits von preisgekrönten Dirigenten und Solisten aus beispielsweise den USA, aus Japan, Ungarn, der Republik Moldau, der Schweiz, Italien, Frankreich, Deutschland, Belgien und den Niederlanden. Das Konzert in der Konzertkirche Neubrandenburg wird begleitet vom rumänischen Star-Tenor Stefan Pop, Preisträger der Operalia (Milano).

Dirigiert wird das Orchester von Romeo Rîmbu, der bereits über 1.000 Konzerte weltweit konzertierte. In Neubrandenburg spielt das „Neue Siebenbürgische Orchester“ klassische und traditionelle, folkloristische Instrumentalmusik sowie berühmte Opernarien.

Das Gastpiel in der Konzertkirche Neubrandenburg ist eine Würdigung der seit zwei Jahren bestehenden und kontinuierlich wachsenden Partnerschaft.


Die Konzertkirche ist Bestandteil des Virtuellen Stadtrundganges, bei dem Sie Informationen in Form von Audiodateien direkt am Bauwerk erhalten.