Sprungziele
Inhalt

Alle Corona - Informationen im Überblick

Auf diesen Seiten informiert die Stadt Neubrandenburg über die aktuelle Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus.

Rettungsring MV

Informationen für Unternehmen

Rettungsring MV

Unternehmenshotline

Das Wirtschaftsministerium unterstützt Betriebe mit wirtschaftlichen Problemen infolge der Ausbreitung des Coronavirus mit einer Unternehmenshotline, die von der Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung mbH (GSA) in Schwerin betreut wird.

Telefon 0385 588 5588

https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/Aktuell?id=158489&processor=processor.sa.pressemitteilung&sa.pressemitteilung.sperrfrist=alle


Durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus ergeben sich für die Unternehmen große Einschränkungen in ihrem Geschäftsbetrieb.

Unter dem angegebenen Link erhalten Sie aktuelle Informationen zu Unterstützungsangeboten:
https://www.wirtschaft-seenplatte.de/corona/

In der aktuellen Situation sind kreative Lösungen gefragt.

Aufgrund der Schließungen vieler Einzelhandelsgeschäfte und der Zulässigkeit von Liefer- und Abholservices hat das Onlinegeschäft sowohl für die Unternehmen als auch für den Kunden stark an Bedeutung gewonnen. Um die einzelnen regionalen Shops auf einer Plattform zu vereinen und die Sichtbarkeit des Einzelnen zu erhöhen, hat das Netzwerk Seenplatte die Möglichkeit geschaffen, dass Unternehmen die eigenen Produkte oder Dienstleistungen kostenfrei auf einer Internetseite gebündelt darstellen können. Nutzen auch Sie die Möglichkeit:
https://seenswert-mv.de/regionale-online-shops/


Stundung der Gewerbesteuer kann ab sofort formlos beantragt werden

Für die unbürokratische und schnelle Bearbeitung der durch die Bundesregierung und der von Oberbürgermeisters Silvio Witt in Aussicht gestellten Gewerbesteuerstundung hat die Stadtverwaltung eine zentrale Email-Adresse eingerichtet.
Pressemitteilung


Informationen der IHK Neubrandenburg


Informationen der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern


Informationen der Wirtschaftsförderung des Landkreises Mecklenburgische-Seenplatte


Bürgertelefon

Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger zum Thema "Corona-Infektion" hat das Gesundheitsamt des Landkreies Mecklenburgische Seenplatte ein Bürgertelefon geschaltet.

Telefon 0395 57087 5330


Telefon-Hotline für besorgte und bedürftige Menschen der NEUWOBA

Aufgrund der Corona-Krise hat die NEUWOBA eine Telefon-Hotline für besorgte und bedürftige Menschen, die in der Genossenschaft wohnen, eingerichtet. Die Hotline ist unter 0395 4553414 von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 18 Uhr geschaltet.

Flyer WEAfon der NEUWOBA


Hotline-Angebote rund um Krippe, Kindergärten, Horte und Kindertagespflegestellen

Das Sozialministerium richtet ab sofort drei weitere Telefonleitungen ein, um umfassend über die beschlossenen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus in Mecklenburg-Vorpommern zu informieren. mehr Informationen


Informationen für die Bürger im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Flyer mit Hygieneratschlägen und Hinweisen


Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite


Informationen das Bundesministeriums für Gesundheit BZgA

Flyer - Test auf das Coronavirus: Wann und wie wird er durchgeführt?


Abstrichzentrum in Neustrelitz

Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte arbeitet zurzeit ein Abstrichzentrum in Neustrelitz. Die Ärzte werden informiert, sobald es weitere Zentren gibt. Zurzeit arbeiten in dem Zentrum vier Mitarbeiter aus dem Landkreis und der Stadt Neubrandenburg. mehr Informationen


Weiteres Abstrichzentrum nimmt Arbeit im Landkreis MSE auf

Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte nimmt am 25. März in Neubrandenburg ein zweites Abstrichzentrum die Arbeit auf. Pressemitteilung


Friedhofsverwaltung

Die Stadt Neubrandenburg hat ihre Feierhallen geschlossen. Trauerfeiern auf allen Friedhöfen der Vier-Tore-Stadt finden derzeit nur unter freiem Himmel am Grab mit maximal 20 Personen statt. Dabei handelt es sich um eine weitere Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus.
Das Büro der Friedhofsverwaltung auf dem Waldfriedhof ist für persönliche Bürgerbesuche geschlossen. Hier sind nur noch Termine für den Graberwerb nach telefonischer Anmeldung (Tel. 0160 90736768) möglich. Pressemitteilung


Schließung der Gastronomie

In einem weiteren Schritt hat die Landesregierung am 21.3. entschieden, dass Restaurants und Gaststätten in Mecklenburg-Vorpommern geschlossen werden. Ein Lieferservice und ein Außerhaus­verkauf nach telefonischer oder elektronischer Bestellung ist weiter möglich.

Ordnungsamt der Vier-Tore-Stadt kontrolliert gastronomische Einrichtungen

Das Ordnungsamt der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg hat heute stichprobenartig die gastronomischen Einrichtungen kontrolliert. Kontrolliert wurde, ob die Schließung auf Grundlage der zweiten SARS-CoV-2-Bekämpfungsverordnung eingehalten wird. Gaststätten, Bistros, Bäckereien mit Sitzgelegenheiten aber auch Schnellimbiss-Restaurants wurden überprüft. Pressemitteilung


Spielplätze sind gesperrt

In der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg sind ab sofort alle Spielplätze gesperrt. Pressemitteilung


Sprechzeiten nur mit Termin

Die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Neubrandenburg werden gebeten, nur in besonders dringenden Fällen den Bürgerservice, das Standesamt, die Führerscheinstelle und die Kfz-Zulassung der Stadtverwaltung aufzusuchen und wenn, ist dies nur mit vorheriger Terminabsprache möglich. Pressemitteilung


Busse fahren im LK MSE ab Donnerstag wie in den Ferien und sonntags

mehr Informtionen


Neubrandenburger Stadtwerke schließen ihre Kundenbüros

Die Neubrandenburger Stadtwerke (neu.sw) schließen ihre Kundenbüros. Um das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kunden zu minimieren, bleibt das neu.sw Kundenbüro im Marien-Carrée am Neubrandenburger Marktplatz vorerst ebenso geschlossen wie der neu.sw Servicepunkt am Friedländer Marktplatz.

Die Serviceberater sind aber montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar, unter 0800 3500 – 800 und kundenservice@neu-sw.de


NEUWOGES schließt Kundenzentrum und Wohnzentrale

mehr Informationen


Untersagung des Betriebes von kommunalen Badeanstalten

Entsprechend der Allgemeinverfügung des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte wird der Betrieb von kommunalen Badeanstalten, insbesondere Hallen- und Spaßbäder im Gebiet des Landkreises ab sofort untersagt.  Von dieser Allgemeinverfügung ausgenommen, sind die über die Badeanstalten betriebenen Physiotherapiepraxen ohne Zugang zu den einzelnen Schwimmbecken. weitere Informationen


Schließung Turnhallen und Schwimmhalle in der Stadt

Oberbürgermeister Silvio Witt hat veranlasst, dass die Schwimmhalle und die Turnhallen in der Stadt mit sofortiger Wirkung geschlossen sind.


Schließung der Schulen und Kindertagesstätten im Bundesland MV und im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Die Schulen und Kindertagesstätten bleiben bis zum 19. April zu, hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig heute bekanntgegeben. Oberbürgermeister Silvio Witt hat außerdem veranlasst, dass die Schwimmhalle und die Turnhallen in der Stadt mit sofortiger Wirkung geschlossen sind. An der Musik- und Volkshochschule findet ebenfalls kein Unterricht statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Pressemitteilung und der Allgemeinverfügung des Landkreises


Schließung der Kultureinrichtungen der Stadt Neubrandenburg

In der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg bleiben das Museum, die Kunstsammlung, das Archiv und die Bibliothek bis zum 20. April 2020 geschlossen. Des Weiteren bleiben das Schauspielhaus, die Konzertkirche und das Latücht ebenfalls zu. Das Haus der Kultur und Bildung (HKB), die Touristinformation und das Jahnsportforum bleiben zu.


Theater und Orchester GmbH sagt Sommerproduktionen ab

Die Geschäftsleitung der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz hat gemeinsam mit den Gesellschaftern, der Stadt Neubrandenburg, der Stadt Neustreliz und dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte entschieden, die geplanten Sommerproduktionen für 2020 abzusagen. Es handelt sich hierbei um das Sommerspektakel im Schauspielhaus Neubrandenburg mit dem Musical „Der kleine Horrorladen“ und um die Festspiele im Schlossgarten Neustrelitz mit der Operette „Pariser Leben“.

Bereits für diesen Zeitraum erworbene Karten können selbstverständlich umgetauscht oder zurückgegeben werden. Gern erhalten Sie auch einen Gutschein für die Sommerproduktionen 2021. (Kontakt: 03981 20 64 00 / servicenz@landestheater-mecklenburg.de I 0395 569 98 32/ servicenb@landestheater-mecklenburg.de)


Geänderte Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Neubrandenburg

Die Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg passt erneut die Öffnungszeiten für den Bürgerservice, die Führerscheinstelle, die KfZ-Zulassung und das Standesamt an.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Pressemitteilung.


Geänderte Öffnungszeiten der Kreisverwaltung

Ab Donnerstag den 19. März 2020 ist die Kreisverwaltung des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte zum Schutz der Bürger und der Beschäftigten nur noch eingeschränkt für den Publikumsverkehr erreichbar. 

Die Öffnungszeiten für die Bürgerservicezentren bleiben unverändert. Die Fachämter sind nur noch eingeschränkt für den Publikumsverkehr erreichbar. Montags, mittwochs und freitags sind die Büros geschlossen.
Behördengänge sind auf das Notwendigste zu beschränken in Anbetracht der Lage. Bei fehlender Dringlichkeit können die Bürger auch abgewiesen werden.

Nutzen Sie bitte die technischen Möglichkeiten und wenden Sie sich bevorzugt bei Bedarf per Telefon oder per Mail an die Kreisverwaltung.

Informationen und die geänderten Öffnungszeiten finden Sie unter: www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de/corona


Blutspende-Termine

Alle gesunden Erwachsenen zwischen 18 und 72 Jahren (Erstspender bis 60 Jahre) werden aufgerufen, Blut zu spenden!

Wann: Mo 23.03.20 | Die 24.03.20 | Mi 25.03.20 | Do 26.03.20 | Fr 27.03.20 in der Zeit von 8 bis 19 Uhr

im Institut Neubrandenburg, An der Marienkirche 4 

Man muss gesund sein,darf in den letzten 4 Wochen keine Erkältungssymptome oder Kontakt zu Infizierten gehabt haben und ist nach Aufenthalten im Ausland und im Kreis Heinsberg für 4 Wochen gesperrt.

Bitte Personalausweis mitbringen! Zu allen Terminen kann man ohne Voranmeldung kommen.

Bei Fragen kann man sich an unsere Hotline 0800 – 11 494 11 wenden.


Allgemeinverfügung über die Meldepflicht von Veranstaltungen vom 16.03.2020

Für den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gilt die Allmeinverfügung über die Meldepflicht von Veranstaltungen von weniger als 50  erwarteten Besuchern oder Teilnehmern anlässlich der Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID-19.

Allgemeinverfügung des Landkreises Mecklenburgische-Seenplatte


Allgemeinverfügung über die Meldepflicht von Veranstaltungen ab dem 12.3.2020

Für den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gilt die Allmeinverfügung über die Meldepflicht von Veranstaltungen mit 50 bis 999 erwarteten Besuchern  oder Teilnehmern anlässlich der Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID-19.

Allgemeinverfügung des Landkreises Mecklenburgische-Seenplatte (Hinweis: Inzwischen wurde diese Allgemeinverfügung widerrufen. Weitere Informationen zum Widerruf finden Sie bei der Allgemeinverfügung)


Informationen der Sparkasse Neubrandenburg-Demmin


Schließung der Liegenschaften des Jobcenters Mecklenburgische-Seenplatte