Sprungziele
Inhalt

2. Umfrage zum Stadtmarketing ausgewertet

Wie lebt es sich in Neubrandenburg?
Familienfreundlichkeit steht ganz oben

Was ist unsere Marke? Wofür steht die Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg? Wir haben die Bürgerinnen und Bürger in einer ersten Befragung um Ihre Meinung zu Ihrer Stadt gefragt. Jetzt ist die zweite Runde für unser Stadtmarketingkonzept beendet und die Ergebnisse liegen vor. Wir wollten von den Vier-Tore-Städtern wissen, wie und womit sich Neubrandenburg zukünftig vermarkten soll? Die Antworten wurden ausgewertet und dass mit der Entwicklung des Stadtmarketingkonzeptes beauftrage Unternehmen „die raumplaner“ hat einen Maßnahmenkatalog entworfen, der nun direkt in die Entwicklung des Marketingkonzeptes einfließt.

Rund 160 Einwohner haben bei der zweiten Bürgerbefragung mitgemacht. Dabei wurde das Stadtmarketing Neubrandenburgs in die Kategorien Standortmarketing und Erlebnismarketing gegliedert. Beiden Kategorien wurden bestimmte Handlungsfelder zugeordnet. Die Bürgerinnen und Bürger durften diese nach Prioritäten bewerten. Eine auffallend hohe Priorität wurde der These „Neubrandenburg, die familienfreundliche Stadt!“ beigemessen. Für 73 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist dies von hoher Bedeutung, genau wie eine „Moderne und digitale Infrastruktur überall!“. Für 74 Prozent ist „Neubrandenburg, die Stadt am Wasser und umgeben von Natur!“ wichtig. Hohe Priorität haben die Einwohner der Innenstadt mit den vier Toren, der Stadtmauer und den Wiekhäusern aber auch den überregional bekannten Kultureinrichtungen (Konzertkirche, Schauspielhaus) beigemessen. Unter der Kategorie Erlebnismarketing ist unter anderem der Tourismus unter der These „Neubrandenburg ein touristischer Ort in der Mecklenburgischen Seenplatte – Bei uns ist jeder willkommen!“ für 63 Prozent wichtig.

Die Experten haben sowohl aus der Stärken-Schwächen-Analyse, den Ergebnissen von Fachkonferenzen und aus den Umfrageergebnisse der digitalen Bürgerbeteiligungen Maßnahmenblätter für die Vier-Tore-Stadt entworfen. Jetzt geht es in die Endphase, um daraus das Marketingkonzept zu entwickeln.

Weitere Informationen

Unsere Stadt ist unsere Marke. Die Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg erarbeitet auf Grundlage des Leitbildes gegenwärtig ein Konzept für ihr Stadtmarketing. Dabei ist die Meinung der Neubrandenburgerinnen und Neubrandenburger gefragt. Wofür steht Neubrandenburg? Was ist typisch? Welche Bedeutung hat die Stadt für jeden von uns persönlich?

Bedingt durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus können wir keine öffentlichen Veranstaltungen durchführen. Die Vier-Tore-Städter hatten stattdessen die Möglichkeit, über ein Online-Beteiligungstool ihre Meinungen und Ideen einzubringen.