Sprungziele
Inhalt

Corona-Schutz: Verstärker-Busse bis zum Beginn der Sommerferien im Einsatz

Im Neubrandenburger Schulbusverkehr sind bis einschließlich 18. Juni 2021 – dem letzten Schultag vor den Sommerferien in Mecklenburg-Vorpommern – zusätzliche Busse im Einsatz, um morgens und nachmittags mehr Abstand zwischen den Fahrgästen zu ermöglichen.

Die insgesamt drei Busse sind auf den Linien 2 (Lindenberg) und 9 (Datzeberg) unterwegs. Sie verstärken die regulären Linienfahrten der Neubrandenburger Verkehrsbetriebe (NVB) jeweils in der Zeit von 7.00 bis 8.00 Uhr sowie 13.00 bis 15.00 Uhr. Es fahren also zeitgleich zwei Busse die Haltestellen an.

Die Verstärker-Busse kommen von einem externen Unternehmen und sind mit dem offiziellen Schulbus-Schildern gekennzeichnet. Sie sind Schülerinnen und Schülern, Inhabern von Zeitkarten oder einem Handyticket vorbehalten. In den Fahrzeugen können weder Fahrscheine verkauft noch entwertet werden. In allen Bussen gilt weiterhin Maskenpflicht.