Sprungziele
Inhalt

Corona: Zur aktuellen Lage im Landkreis

Die Inzidenzwerte in den Städten und Ämtern sind deutlich gesunken. Nur noch vereinzelt stecken sich die Menschen mit Corona an. Es bleibt jedoch nach wie vor bei der Nachverfolgung von Kontakten. Auch das Testzentrum bleibt in Betrieb. Am gestrigen Montag, den 7. Juni, mussten dort nur noch 50 Menschen getestet worden.

Auch wenn zukünftig die Hausärzte mit mehr Impfstoffen versorgt werden, und die Impfprioritäten aufgehoben sind, werden die beiden Impfzentren im Landkreis in Neubrandenburg und Waren (Müritz) vorerst nicht geschlossen. Auch die mobilen Impfteams des Landkreises sind weiterhin an sechs Tagen in der Woche im Kreisgebiet unterwegs um zu impfen. Zurzeit sind es vor allem die Zweitimpfungen, die vorgenommen werden. So haben die vier Impfteams allein am vergangenen Sonnabend, den 5. Jun 2021, 1034 Zweitimpfungen und 76 Erstimpfungen vorgenommen.