Sprungziele
Inhalt

DRK Mecklenburg-Vorpommern organisiert Feriencamps für Kinder aus Hochwassergebiet

Sommerzeit ist Ferienzeit. Eigentlich. Doch für viele ist das dieses Jahr anders. In den Hochwassergebieten finden keine Ferien statt. Stattdessen ein zerstörtes zu Hause und verzweifelte Eltern. Für Kinder und Jugendliche ist die Situation in den betroffenen Gebieten besonders belastend. Was kann die Katastrophe mildern?

„Rundum-Sorglos-Paket für alle Kids!“

Das DRK M-V setzt ad hoc eine Idee um. Für bis zu 500 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren sind für jeweils eine Woche Feriencamps im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern organisiert. „Wir freuen uns auf jedes Kind und bieten ein Rundum-Sorglos-Paket! Ja, das ist es. Denn wir sorgen dafür, dass die Kids zu Hause abgeholt werden, kümmern uns um Übernachtung, Verpflegung und ein tolles Ferienprogramm. Jedes Camp wird mit WLAN-HotSpots ausgestattet sein. So ist sichergestellt, dass jedes Kind mit seinen Eltern und Verwandten in Kontakt treten kann. Die Rückreise nach Hause nach einer Woche übernehmen wir auch. Alles kostenfrei, versteht sich. Uns ist wichtig, dass wir den Kindern Kraft schenken.“

Mit Ihrer Spende tun Sie Gutes für die Kinder aus dem vom Hochwasser betroffenen Gebiet und unterstützen die Organisation der Feriencamps. Vielen Dank!

Spendenkonto:
DRK-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Stichwort: Feriencamp
IBAN: DE49 1405 2000 0350 0360 04

Quelle: Deutsches Rotes Kreuz