Sprungziele
Inhalt

Stadtradeln: 100.000-Kilometer-Marke geknackt

Am Donnerstag gibt es Urkunden für die Teilnehmer

Die Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg hat im Mai zum 4. Mal an der Umweltaktion Stadtradeln teilgenommen. In diesem Jahr haben sich 401 aktive RadlerInnen in 44 Teams angemeldet. Ziel war es, die 100.000-Kilometer-Marke zu knacken und dies ist gelungen: Insgesamt wurden sogar 127.357 Kilometer gefahren, was wiederum einer CO2-Einsparung von 18.721 Kilogramm entspricht.

Von den 2.171 Städten, die in diesem Jahr bundesweit an der Aktion teilgenommen haben, hat es die Vier-Tore-Stadt auf Platz 378 geschafft. In Mecklenburg-Vorpommern belegt Neubrandenburg Platz 4 von insgesamt 14 teilnehmenden Kommunen hinter Rostock, Greifswald und Schwerin.