Sprungziele
Inhalt

Impfzentrum in Trollenhagen schließt am Freitag

Landkreis bietet viele Zusatzangebote

Die beiden Impfzentren des Landkreises in Trollenhagen und Waren (Müritz) stellen zum Ende dieses Monats ihre Arbeit ein. Ab Oktober gibt es folgende Möglichkeiten zum Impfen: In Neubrandenburg wird immer mittwochs im Reitbahnweg 13 von 8 bis 16 Uhr und immer donnerstags von 10 bis 18 Uhr im Lindetal-Center (Juri-Gagarin-Ring 1) geimpft. Impfungen sind ohne Termin möglich.

Im Einsatz bleiben auch mobile Impfteams. Wer sich impfen lassen möchte, kann sich auf der Internetseite des Landkreises informieren, wo die Teams unterwegs sind. Wer geimpft werden möchte, aber nicht mobil ist, kann sich zukünftig beim kreislichen Impfmanagement melden. Dort werden die Fahrten der mobilen Impfteams geplant und koordiniert. Telefon: 0395 570878190.

Es gibt folgende Zusatzangebote: Mittwoch (29. September) von 14 bis 17 Uhr beim DRK in der Robert-Blum-Str. 34 und Samstag und Sonntag (2. und 3. Oktober) in Weitin am Reitplatz (Weitiner Straße) von 8 bis 17 Uhr.