Sprungziele
Inhalt

Halloweenshopping und Einkaufssonntag: Kostenfreies Parken und Busfahren

Vier-Tore-Stadt setzt weitere Corona-Hilfsmaßnahmen um

Halloweenshopping steht am 30. Oktober in der Neubrandenburger Innenstadt auf dem Programm. Über 150 Innenstadthändler schmücken ihre Geschäfte und Auslagen, bereiten Überraschendes für das traditionelle Halloween-Shopping vor und öffnen bis 23 Uhr. Eine Woche später können sich die Vier-Tore-Städter und Gäste auf einen verkaufsoffenen Sonntag (7. November) freuen. An beiden Tagen kann in der Innenstadt kostenfrei geparkt werden. Außerdem können die Stadtbusse kostenlos genutzt werden.

Die Vier-Tore-Stadt setzt damit einen weiteren Teil der Maßnahmen zur Abmilderung der Auswirkungen der Corona-Pandemie und zur Stärkung der lokalen Wirtschaft um. Die Stadtvertretung hatte dazu im März dieses Jahres einen entsprechenden Beschluss gefasst.

In diesem Zusammenhang wurde in der Vier-Tore-Stadt auch die Auszahlung des sogenannten fiktiven Unternehmerlohns beschlossen. Die Auszahlung (Budget 250.000 Euro) ist inzwischen abgeschlossen. Insgesamt konnten damit 68 Neubrandenburger Unternehmen finanziell unterstützt werden.

Die Aktion unserer Stadtwerke „30 Jahre neu.sw – Shoppen für NB“ gilt ebenfalls als Corona-Hilfsmaßnahme. Die Neubrandenburger Stadtwerke stiften Vier-Tore-Gutscheine für Einkäufe bei lokalen Händlern. Die Aktion ist ein Geburtstagsgeschenk des Unternehmens - das in diesem Sommer 30 Jahre alt geworden ist - an seine Kunden. Insgesamt werden Gutscheine im Wert von 500.000 Euro ausgegeben. Rund 80 Geschäfte der Vier-Tore-Stadt machen mit. Wie funktioniert es? In den Partnergeschäften einkaufen, Kassenbon sammeln und ab 100 Euro Bonwert gibt es beim neu.sw Kundenbüro am Markt einen 10 Euro Gutschein.

Alle Aktionsbedingungen unter: www.neu-sw.de/30Jahre.


Wo kann am 30. Oktober und 7. November kostenfrei geparkt werden?

  • Parkscheinautomaten
    • Straßenbegleitendes Parken Innenstadt
    •  Parkplatz Bahnhofsvorplatz
    •  Parkplätze am Stadtringtreff
  • Beschrankte Einrichtungen
    •  Tiefgarage Marktplatz
    •  Parkplatz Am Stargarder Tor
    •  Parkplatz große Krauthöferstraße
    •  Tiefgarage Stadtringtreff
  • Tiefgarage Marktplatzcenter

Um die Funktionen des Parkleitsystems nicht auszuhebeln, müssen die Nutzer Parktickets ziehen. Diese können bei jedem teilnehmenden Händler in ein Ausfahrticket umgetauscht werden.