Sprungziele
Inhalt

Eislaufhalle und Schwimmhalle müssen schließen

Die Neubrandenburger Stadtwerke schließen mit sofortiger Wirkung die Eislaufhalle und die Schwimmhalle. Der Landkreis hatte zuvor die Corona-Schutzmaßnahmen in der Seenplatte noch einmal verschärft.

Mit dem Abbau der Eislaufhalle auf dem Marktplatz soll zeitnah begonnen werden. Bereits gekaufte Gutscheine und Zehnerkarten können nicht erstattet werden, behalten aber 3 Jahre lang ihre Gültigkeit. Veranstaltungen und gebuchte Termine werden abgesagt.

Die Schwimmhalle schließt infolge der Bekanntmachung des Landrates sowohl für das öffentliche Baden als auch für den Vereinssport. Teilnehmer von neu.sw Kursen werden persönlich informiert. Die Schließung gilt vorerst bis zum 15. Dezember.