Sprungziele
Inhalt

209. Geburtstag Fritz Reuters: Lesung im Museum

In diesem Jahr wäre der 209. Geburtstag Fritz Reuters (7.11.1810). Seit nunmehr 15 Jahren liest aus diesem Anlass Annegret Voß, Ehrenmitglied der Niederdeutschen Bühne der Stadt Neubrandenburg, im Neubrandenburger Museum.
Die Geburtstagslesung findet am Sonnabend, 2. November, 14 Uhr im Regionalmuseum, Ausstellung Franziskanerkloster, statt.
Annegret Voß liest "De Reis na Bellingen" von 1855. Darin beschreibt Fritz Reuter wie zwei Bauern mit ihren Söhnen zwecks höherer landwirtschaftlicher Bildung nach Belgien reisen wollen und was sie dabei erleben.

Alle Interessenten sind zu der Lesung willkommen.

Die Fritz-Reuter-Gesellschaft erinnert am 7. November an den Geburtstag des niederdeutschen Schriftstellers, der von April 1856 bis Juni 1863 in Neubrandenburg gewohnt und gewirkt hat. In jenen Jahren reifte seine literarische Schaffenskraft zu voller Blüte. Vermutlich trug die Schönheit der Natur dazu bei und wohl auch manche kulturelle Anregung, die Reuter im Kontakt mit den hier lebenden Menschen erhielt. In jedem Fall liebte Fritz Reuter „die Freundliche Vorderstadt“. Auf diese Zuneigung sind die Neubrandenburger bis heute stolz und sie vergessen Fritz Reuter nicht, der einst in ihrer Stadt zu Hause war.

Die Fritz-Reuter-Gesellschaft lädt Interessenten zur Ehrungsveranstaltung am 7. November um 11 Uhr auf dem Wall am Neuen Tor ein.


Das Franziskanerkloster und das Neue Tor sind Bestandteil des Virtuellen Stadtrundganges, bei dem Sie Informationen in Form von Audiodateien direkt am Bauwerk erhalten.