Sprungziele
Inhalt

Wichtige Information der Friedhofsverwaltung der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg

Nach Sturmtief Nadia hat nun auch das Orkantief Zeynep massive Schäden auf den Friedhöfen angerichtet.

Eine erste Überprüfung hat mindestens 70 umgekippte Bäume gezeigt bzw. sie stehen in sehr gefährlichen Lagen! Deshalb werden die Friedhöfe auch über den Montag hinaus für den Besucherverkehr gesperrt bleiben.

Die Beerdigungen, die am Montag auf dem Neuen Friedhof geplant sind, können stattfinden. Einziger Zugang für die Gäste zur Trauerfeier wird der östliche Eingang vom Parkplatz oder aus der Helmut-Just-Straße kommend sein. Dieser wird nur für die Beerdigungen geöffnet. Nach den Beerdigungen wird auch dieser Eingang wieder gesperrt.

Erneut weist die Friedhofsverwaltung darauf hin, dass ein unbefugtes Betreten der Friedhöfe zurzeit Lebensgefahr bedeutet! Viele Bäume und starke Äste befinden sich noch in sehr gefährlichen Lagen und es wird auch in den nächsten Tagen noch sehr windig bis stürmisch sein.