Sprungziele
Inhalt

Klettergerüst dank nb-Crowd

Zwei Rutschen, eine Balancierstrecke und ein Kletterturm - das neueste Spielgerät auf dem Hof der Kita Sonnenschein hat viel zu bieten. Gestern konnten sie es endlich erobern - dank eines äußerst erfolgreichen Crowdfundings auf der Spendenplattform der Neubrandenburger Stadtwerke.

Im vergangenen November hatte die Kita unter Leitung von Laura Heiner ihren Wunsch auf der nb-Crowd öffentlich gemacht: 8.900 Euro für ein neues Klettergerüst. Mit Hilfe von Eltern, Kita-Personal, Zeitung, Radio, Fernsehen und Sozialen Medien gelang es nicht nur, die Summe im geforderten Zeitraum bis Anfang Januar zusammenzusammeln. Am Ende wurden es so mehr als 10.000 Euro. Jede Spende wurde aus dem Fördertopf der Stadtwerke zusätzlich unterstützt, sodass allein neu.sw mit 1.130 Euro unterstützte. Nun also steht das Spielgerät und die Kita Sonnenschein konnte es einweihen. Wegen der vielen Aufmerksamkeit für das Projekt seien sogar noch weitere, zusätzliche Förderer auf die Kita zugekommen, erzählte Laura Heiner. Ihr Fazit zum Ende dieses Projektes: "Es hat sich wirklich gelohnt!"

Mit der nb-Crowd geben die Neubrandenburger Stadtwerke Vereinen und Initiativen die Möglichkeit, ihre Ideen und Projekte vorzustellen und mit der Unterstützung von vielen Menschen zu finanzieren. neu.sw stellt zusätzlich jeden Monat einen Fördertopf in Höhe von 700 Euro zur Verfügung. Alle Infos unter: www.nb-crowd.de