Sprungziele
Inhalt

Frühjahrsputz - Neubrandenburg ruft zum Mitmachen auf!

Im Frühling ruft die Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg zum alljährlichen Frühjahrsputz auf. Und wie es bereits zur Tradition geworden ist, beteiligen sich Vereine, Unternehmen und andere Institutionen daran, die öffentlichen Plätze der Stadt von Abfall und Unrat zu befreien.

Stadtweite Aktionen am 1. April

In der Südstadt wird auf Initiative der NEUWOGES das Wohnumfeld in der Horst-Jonas-Straße 1 bis 23 qualitativ aufgewertet. Es werden unter anderem auch Schönheitsarbeiten im Quartier selbst, wie beispielsweise das Anlegen von Beeten, der Neuanstrich von Zäunen und Bänken oder diverse Gehölzschnitte durchgeführt. Weitere Infos: www.neuwoges.de

Auch im Rostocker Viertel wird Müll gesammelt und der Frühling eingeläutet. Hier koordiniert die Neuwoba die Aktivitäten, diese finden von 11:00 bis 14:00 Uhr statt: Wohnhöfe aufräumen, pflanzen, reparieren, geselliges Beisammensein. Ebenso werden auch öffentliche Grünflächen gesäubert. Weitere Infos: www.neuwoba.de

Gemeinsam mit Freiwilligen wird die BUND Jugend und die Grüne Jugend am Brodaer Strand aktiv sein: Hier soll in der Zeit von 13:00 – 16:00 Uhr das Ufer von Müll befreit werden. Weitere Infos: www.bund-neubrandenburg.de

Der Stadtteilarbeitskreis Datzeberg koordiniert diverse Aktionen über mehrere Tage – um den 1. April herum – verteilt. Einige Aktionen sind bereits gut mit Helferinnen und Helfern ausgestattet. Bei manchen ist Unterstützung noch gern gesehen, wie zum Beispiel beim Müllspiel bei CARIbuni oder der Aktion des ASB-Stadtteilbüros gemeinsam mit der Bürgerinitiative des Datzebergs. Weitere Infos im Stadtteilzentrum.

Weitere Aktionen anmelden

Weitere Aktionen, die bis einschließlich Donnerstag, 6. April, stattfinden, können bei der Stadtverwaltung / Abteilung Grünflächen angemeldet werden, so dass Mülltüten bereitgestellt werden und das Abfahren des Unrats organisiert werden kann.

Dies gilt nur für Aktionen auf einer öffentlichen Fläche. Dazu gehören beispielsweise:

  • Wiesen und Parkanlagen sowie Baumscheiben
  • öffentliche Spiel- / Bolz- und Sportplätze

Die Anmeldung der Aktionen nimmt Jan Brauns per Telefon (0395 555-1824) oder e-Mail (jan.brauns@neubrandenburg.de) entgegen.

27.03.2023