Sprungziele
Inhalt

Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag

Der Volkstrauertag fällt in diesem Jahr auf Sonntag, 19. November 2023. Bundesweit finden in zahlreichen Orten größere und kleinere Gedenkveranstaltungen statt. Ursprünglich als Gedenktag für die gefallenen deutschen Soldaten des Ersten Weltkriegs ins Leben gerufen, dient der Volkstrauertag heute als Gelegenheit zum Innehalten für die Opfer von Krieg und Gewalt überall auf der Welt.

Die Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg gedenkt mit diesen Veranstaltungen:

  • Samstag, 18. November 2023, um 14:00 Uhr,
    Friedhof Weitin
  • Sonntag, 19. November 2023, um 11:00 Uhr,
    Neuer Friedhof / Deutscher Soldatenfriedhof, mit Gedenken am Hochkreuz, am Gedenkstein für Heimatvertriebene und am Gräberfeld der gefallenen Soldaten der Roten Armee.
  • Sonntag, 19. November 2023, um 14:00 Uhr,
    Mahn- und Gedenkstätte Fünfeichen, zentrale Gedenkveranstaltung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg und der Bundeswehr.

Die Gedenkansprache an der Mahn- und Gedenkstätte Fünfeichen hält Oberbürgermeister Silvio Witt. Die musikalische Umrahmung übernimmt das Heeresmusikkorps der Bundeswehr.

15.11.2023