Sprungziele
Inhalt

Themenführung »Tod & Schicksal in Neubrandenburg«

Datum:

24.07.2024

Uhrzeit:

18:00 Uhr

Ort:

Regionalmuseum im Franziskanerkloster

Termin exportieren

Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung »HEIMAT.Meine.Deine.Unsere.« bietet das Regionalmuseum Neubrandenburg eine Themenführung an:

„Tod & Schicksal in Neubrandenburg“ I - Eine Studentin der Hochschule NB führt –

Die Studentin Lisbeth Lübeck der Hochschule Neubrandenburg führt am Mittwoch, 24. Juli 2024 um 18.30 Uhr durch das Regionalmuseum Neubrandenburg.

Inhaltlich beleuchtet Lisbeth Lübeck darin u. a. die Hexenverfolgung auf dem Gebiet des heutigen Landes Mecklenburg-Vorpommerns im 16. Jahrhundert, schildert einen Giftmord in Neubrandenburg im ausgehenden 19. Jahrhundert, befasst sich intensiv mit den Opfern aus den Lagern während der NS-Zeit und innerhalb der sowjetischen Besatzungszone und analysiert die Motive eines heute noch inhaftierten Doppelmörders aus der Zeit der DDR.

Beginn: 18.30 Uhr
Treffpunkt: Eingang Franziskanerkloster, Stargarder Straße 2
Eintritt: 6 €

Um Voranmeldung wird gebeten unter 0395/5551267 oder www.museum-neubrandenburg.de


Das Regionalmuseum befindet sich im Franziskanerkloster, welches Bestandteil des Virtuellen Stadtrundganges ist, bei dem Sie Informationen in Form von Audiodateien direkt am Bauwerk erhalten.