Sprungziele

AKTUELLE CORONA-INFORMATIONEN

SPRECHZEITEN NUR NACH TERMINVERGABE FÜR EINWOHNER*INNEN DER VIER-TORE-STADT NEUBRANDENBURG

Bürgerbüro & KfZ-Zulassung

Montag 8 bis 16 Uhr | Dienstag 8 bis 18 Uhr | Donnerstag 8 bis 16 Uhr | Freitag 8 von 12 Uhr

Führerscheinstelle

Montag 9 bis 12 Uhr | Dienstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr | Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr

Die Terminvergabe erfolgt bis zu sechs Tage vor dem Wunschtermin oder am jeweiligen Sprechtag ab 8 Uhr online oder unter 0395 555-0.


Standesamt telefonische Terminvereinbarung unter 0395 555-1215
Montag 9 bis 12 Uhr | Dienstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr | Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr

Wohngeldstelle (Tel. 0395 555-2074) und Bauordnung (Tel. 0395 555-2240) sind ausschließlich telefonisch erreichbar

Montag 9 bis 12 Uhr | Dienstag von 9 bis 12 und 13 bis 18 Uhr | Donnerstag von 9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr

Impftermin: Bitte buchen Sie einen Termin über das online-Buchungsportal oder über die Telefonhotline 0385 2027 1115 

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in der gesamten Stadtverwaltung erforderlich. 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Inhalt

Interkulturelle Woche 2021

Beginn:

Datum: 29.09.2021

Ende:

Datum: 03.10.2021

Ort:

Neubrandenburg

Termin exportieren

ANDERS als du denkst

Unter dem Motto "ANDERS als du denkst“ lädt die Interkulturelle Woche (IKW) auch in diesem Jahr traditionell ab der letzten Septemberwoche dazu ein, die Vielfalt Neubrandenburgs zu entdecken.
Den vielen Akteuren in Neubrandenburg ist es wieder gelungen, eine bunte Woche mit insgesamt 50 Veranstaltungen zu organisieren. Damit ist es erneut die bislang umfangreichste Interkulturelle Woche in Neubrandenburg.

Um sie öffentlichkeitswirksam zu begleiten, konnte durch die Förderung der Partnerschaft für Demokratie Neubrandenburg wieder eine Programm-Broschüre erstellt werden.
Kunstausstellungen, Theater- und Filmvorführungen, Seminare, Lesungen, Feste, Gesprächs- und Diskussionsrunden, Sportveranstaltungen und vieles mehr bieten zahlreiche Gelegenheiten, verschiedene Kulturen, Traditionen, Bräuche und auch neue Blickwinkel kennenzulernen.

Den offiziellen Beginn bildet die Auftaktveranstaltung am 25. September in der Fußgängerzone der Treptower Straße in der Zeit von 13 bis 17 Uhr. Das Neubrandenburger Netzwerk Migration lädt Sie herzlich ein, dabei zu sein.

Als diesjährige Besonderheit führen wir in diesem Jahr die Fotoaktion »ANDERS als du denkst« durch, an der sich möglichst viele Interessierte beteiligen können und auch sollen. Dazu ist in der Mitte der Programm-Broschüre eine Fotovorlage zu finden, auf der man sein Statement für eine bunte und vielfältige (Stadt-)Gesellschaft schreiben kann, um sich dann damit abzulichten und das Foto hier hochzuladen.

Wanderausstellung "ANDERS als du denkst"
Im Ergebnis soll die Wanderausstellung „ANDERS als du denkst“ entstehen, die in Neubrandenburg und auch darüber hinaus ein Zeichen für die Wertschätzung von Vielfalt setzt. So wird das Themenfeld der Vorurteile und der Stigmatisierung von vermeintlich „Anderen“ aufgegriffen und dazu eingeladen, die Andersartigkeit der Menschen, ihren Lebensweisen und Kulturen als Bereicherung zu verstehen.