Sprungziele

Der Bürgerservice und die KfZ-Zulassung haben am Montag von 8 bis 16 Uhr, am Dienstag von 8 bis 18 Uhr, am Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und am Freitag von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Die Wohngeldstelle ist am Dienstag von 9 bis 18 Uhr und am Donnerstag von 9 bis 16 Uhr geöffnet.  Die Öffnungszeiten der Führerscheinstelle und des Standesamtes bleiben unverändert am Montag  9 bis 12 Uhr, am Dienstag 9 bis 12 und 13 bis 18 Uhr und am Donnerstag 9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr. Sprechzeiten sind nur nach vorheriger Terminvergabe (erfolgt bis zu sechs Tage vor dem Wunschtermin und am jeweiligen Sprechtag ab 8 Uhr online oder unter 0395 555-0) möglich. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird dringend empfohlen.

Inhalt

Corona-Krise: Aktuelle Herausforderungen - Unternehmensbefragung

Neubrandenburg ist auch in Corona-Zeiten das wirtschaftliche Herz der Mecklenburgischen Seenplatte. Rund 3.700 Unternehmen mussten und müssen sich auch zukünftig den Herausforderungen der Pandemie stellen. Um die aktuelle Situation der Unternehmerschaft zu erfragen, möchte die Stadtverwaltung Neubrandenburg eine Kurzumfrage durchführen.

Mit diesem Fragebogen, können Unternehmerinnen und Unternehmer den bisherigen Verlauf der Corona-Krise bewerten und Anregungen zur Weichenstellung zukünftiger Problemlagen geben.

„Wir standen in den letzten Wochen in einem engen Austausch mit unseren Neubrandenburger Unternehmen. Zur Vervollständigung des subjektiven Stimmungsbildes in der Wirtschaft, bitte ich die Unternehmen, die Möglichkeit der Teilnahme an der Umfrage zu ergreifen“, erklärt Silvio Witt. Möglichst pragmatische Maßnahmen müssen in den kommenden Monaten auf allen Ebenen zur Unterstützung der regionalen Wirtschaft gefunden werden.

Bis zum 15.11.2020 können die Unternehmen Neubrandenburgs an der Umfrage teilnehmen.